Apple Mail erstellt ungefragt neue lokale Ordner?

OStBestje

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.08.2021
Beiträge
191
Hallo,
gerade bekam ich eine E-Mail, die über eine festgelegte Regel in einen festgelegten lokalen Ordner verschoben wird. Nachdem ich diese gelesen hatte, konnte ich sie in dem angegebenen Ordner aber nicht mehr finden. Per Suchfunktion und Blick in die Spalte "Postfach" erkannte ich, dass der Ablageort ähnlich aber nicht korrekt war.

Bei "Wiederhergestellten" E-Mails oder solchen im "Ausgang" ist mir das auch schon aufgefallen, da hatte ich aber das Gefühl, dass es temporäre Ordner wären.

Hat Apple Mail da eine KI so etwas im Hintergrund laufen, die anhand von Betreffzeilen eigene Ordner erstellt?

Viele Grüße
OBje
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.669
Postausgang und Wiederhergestellte mails sind durchaus temporäre Ordner.

Postausgang wird nur in dem Sekundenbruchteil genutzt, nachdem du auf Absenden geklickt hast bis sie beim Anbieter in den Briefkasten geworfen wurden.
Nur wenn der Anbieter die Annahme verweigert bleibt der Postausgang bestehen.

Wiederhergestellte Mails sind alle mails die das Mailpogramm bei Problemen noch unter den Fingern hatte.
Dann erstellt es einen Ordner und legt alle Mails die es z.b. nach einem Abstuz nicht genau zuordnen kann dort ab.
Meist (aber nicht immer) sind es Duplikate.

Nein, es gibt keine KI, die Ordner erstellt.
Da muss was anderes schief gelaufen sein.
 

OStBestje

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.08.2021
Beiträge
191
Habe ich den Ordner vielleicht selbst umbenannt, kann mich an die Aktion beim besten Willen aber nicht erinnern.
Hatte anfänglich mal Schwierigkeiten mit dem Import von Mail aufs neue System. Einige Regeln hatten da nicht mehr die richtige Zuordnung gefunden.
 
Oben Unten