• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Apple Hardwaretest hat ein Fehler entdeckt.

toby80

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2014
Beiträge
20
Hallo MacUser!

ich habe folgendes Problem, ich habe beim Apple Hardwaretest hat ein Fehler bekommen und lautet: "4MOT/4/40000003:HDD-128".

Nun gibt es so einige Fehlercodes mit "4MOT/4/40000003:HDD-" aber keine die mit "128" endet.

Ich weiß also nicht ganz genau was das Problem ist, ich denke mal es hat was mit HDD zu tun, (was ich wirklich nicht hoffe, da ich sie schon mal austauschen lassen habe, bei Gravis!)

Ich habe die HDD schon mit Smart Utility getestet, alles ok. Ich habe auch mit dem Festplatten Dienstprogramm keine Fehlermeldung bekommen.

Ich hatte davor Win8 über Bootcamp drauf und mir ist aufgefallen dass das System irgendwie Hakt. Ich konnte auch keine Programme mehr Installieren.

Also wollte ich alles platt machen, auch OS X Mavericks. Ging aber nicht, ich konnte die Recovery Partition nicht starten.

Naja, irgendwann habe ich es hingekriegt und alles neu Installiert. ich habe dann über Virtuelle Box Win7 Installiert und das System fing wieder an zu Haken.

Also habe ich den AHT gemacht, mit dem besagten Fehlercode.

Maverick läuft bis jetzt ganz normal ohne Probleme.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Gruß Toby
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2008
Beiträge
15.637
hat sich erledigt ;)

wenn OSX doch jetzt läuft, was möchtest du dann noch ?

die HD scheint dann wirklich OK zu sein,
mache den AHT doch mal über nacht in der endlosschleife
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Registriert
09.03.2008
Beiträge
18.538
ifixit schreibt dazu
You could have one of two problems:

Your HD maybe over heating exceeding what the HD fan unit can cool as the HD is one it's last legs
It's also possible the HD fan unit is failing

I would first install a thermal sensor & fan monitoring software to see which is failing here
Schau mal mit iStats nach. (HDD Temperatur + Lüfter)
 

toby80

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2014
Beiträge
20
Danke für die schnelle Antwort! Ich werde beides gleich mal ausprobieren .
 

toby80

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2014
Beiträge
20
Also, das hatte ich ja schon gemacht. Da gab es keine Fehlermeldung.
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Registriert
09.03.2008
Beiträge
18.538
4MOT bedeutet immer Lüfter* und am Ende wird gesagt, an welcher Stelle, also HDD.
Deshalb ist wie gesagt sehr wahrscheinlich, dass dieser Lüfter nicht mehr richtig funktioniert.
Das kannst Du dann in iStats nachsehen.

*an Intel Macs, an PPC wäre es 2FAN
 

toby80

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2014
Beiträge
20
Also, isats läuft grade nur weiß ich nicht genau wo ich suchen muss.
 

toby80

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2014
Beiträge
20
http://www7.pic-upload.de/21.03.14/ot6d6s6xvogq.pngKannst du, da was erkennen?
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Registriert
09.03.2008
Beiträge
18.538
Ja.
Deine Festplattentemperatur beträgt 50 Grad und das ist deutlich zu hoch.
st31000528AS ist die von Apple verbaute Seagate.
Also, ab zum AASP, Fehlercode kannst Du denen auch gleich vorlegen.
(auch wenn sie selber testen werden, wissen die Techniker direkt, worum es geht)
 

toby80

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2014
Beiträge
20
Das werde ich wohl machen müssen. Auf den Apple Seiten lese ich aber grade, dass das Normal sei?
Naja, bei mir Hakt das System, also wird es wohl nicht ok sein. Weißt du wie teuer so was ist?
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Registriert
09.03.2008
Beiträge
18.538
Hast Du einen Link?
50 Grad ist für Festplatten schon derbe hoch und wirkt sich auf die Lebensdauer aus, und der Fehlercode vom Hardwaretest spricht eine deutliche Sprache.
Welchen iMac hast Du, keine Garantie mehr?

Dass Windows unter Bootcamp hakt, kann aber auch andere Gründe haben, Bootcamptreiber sind installiert?
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Registriert
09.03.2008
Beiträge
18.538

toby80

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2014
Beiträge
20
Ich denke auch das 50 Grad zuviel sind, dafür das ich nur im Netz bin und nichts großartig laufen lasse.
 

toby80

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2014
Beiträge
20
Kann ich die Internen Lüfter nicht schneller laufen lassen? Kenne mich mit Hardware nicht so gut aus.
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Registriert
09.03.2008
Beiträge
18.538
Ja, Du kannst mit SMC Fancontrol die Lüfter schneller hochdrehen lassen.
Da der Hardwaretest aber den Fehler ausgeworfen hat, würde ich davon ausgehen, dass besagter Lüfter defekt ist.
(deshalb wird ein SMC Reset vermutlich auch nicht helfen, aber probier es aus).
Garantie besteht keine mehr?
 

toby80

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.03.2014
Beiträge
20
Also beim AHT liefen die Lüfter, die habe ich ja gehört. Nein, leider nicht mehr, ist ein imac mid 2011
 
Oben