Apple Fotos.app & große Datenbanken

Silence7

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.061
Hallo,

nachdem meine externe SSD (mit APFS) jetzt einen Error auf Container Ebene hatte, würde ich gern die Bibliothek neu aufstellen.
Aktuell hat mein Fotos 700GB & so ist das wiederherstellen vom NAS zeitaufwendig (1Gbit aber aus verschlüsseltem Image ...).
Evtl. Dauerthema aber finde keine Anleitung.... Das muss doch alle treffen.

1) Kann mann Fotos Bibliothek bzw. nach Jahren zerteilen ohne Infos zu verlieren?
2) Kann man mehrere Bibliotheken nicht öffnen?

Nutze auch seit längerem auch Luminar zum Bearbeiten, aber die Verwaltung bei Apple Foto ist schon angenehmer!
Sonst würde ich pro Jahr einfache Order anlegen...
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.672
Du kannst so viele Bibliotheken erstellen wie du willst. Du kannst aber immer nur eine gleichzeitig öffnen. Und du solltest nach Aktualisierungen immer schauen, dass du jede Bibliothek mal öffnest und aktualisieren lässt.
 

pbro

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2014
Beiträge
190
Du musst auch noch beachten, dass Du immer nur eine Systembibliothek haben kannst. Und nur diese wird über iCloud synchronisiert.
Man kann zwar die Systembibliothek wechseln, aber das wird unpraktisch, falls Du vorhattest, verschiedene Bibliotheken z.B. mit dem iPhone abzugleichen.
 
Oben