Apple empfiehlt Anti-Viren-Software?

  1. heldausberlin

    heldausberlin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    heldausberlin, 15.05.2006
  2. djdc

    djdcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    71
    Wo sie doch gerade diese ach so lustigen Spots gedreht haben, wo das Gegenteil behauptet wird.
     
    djdc, 15.05.2006
  3. heldausberlin

    heldausberlin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Eben. Genau das wundert mich auch! :kopfkratz

    Wer wird denn sich nun auf die Empfehlung hin eine Anti-Viren-Software zulegen?
     
    heldausberlin, 15.05.2006
  4. Guru74

    Guru74MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    21
    McAffee empfiehlt IMHO auch Virenchecker für OSX, was aber auch Marketing sein wird. Ich frage mich einfach langsam, ob wir uns nicht etwas leichtfertig sicher fühlen. Jeder sagt, neeeeein, ein Mac ist sicher, gibt keine Viren, Spyware und sonstiges... Ist eigentlich eine gute Angriffsfläche? Oder sind wir wirklich so sicher?

    Wenn ich jetzt z.B. NetBarrier und VirusBarrier am laufen habe, nimmt das mir an Performance weg? Wenn nicht, schadet es ja nicht und ich leg's mir zu...

    ClamAV hab ich eh drauf, aber glaubs nur einmal durchlaufen lassen...
     
    Guru74, 15.05.2006
  5. Emagdnim

    EmagdnimMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    bei sowas wird mir immer :sick:
     
    Emagdnim, 15.05.2006
  6. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Der Witz ist:

    Im gleichen Knowledge Base-Dokument empfehlen sie auch:

    - regelmäßiges Neustarten des Systems
    - Zugriffsrechte regelmäßig reparieren
    - Festplatte defragmentieren ("Third-party utilities such as Alsoft Disk Warrior Optimizer and Micromat Tech Tool Pro will defragment and optimize your drive.")

    :D


    Das mit der Sicherheit vor Viren ist natürlich trügerisch. Viren können auch auf OS X funktionieren, Spyware sowieso, etc...
    Bei der derzeitig geringen Menge kann Apple eventuelle Sicherheitslöcher ja aber beinahe noch "jedesmal von Hand" fixen...
     
    performa, 15.05.2006
  7. heldausberlin

    heldausberlin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Bitte was?! [​IMG]
     
    heldausberlin, 15.05.2006
  8. flippidu

    flippiduMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Die Übersetzung stimmt meiner Meinung nach nicht ganz. Es heißt: "You may want to consider".
    Ich lese daraus: "Man kann, wenn man will - oder es nicht sogar schon getan hat, sich dazu entscheiden, Antivirensoftwarre installieren. Man sollte sie aber dann auch regelmäßig updaten".
    Als eine aktive Empfehlung von Apple sehe ich das aber nicht.
    Eventuell will man Klagen amerkanischer User mit dieser Empfehlung vorbeugen.
     
    flippidu, 15.05.2006
  9. eJUNKI3

    eJUNKI3unregistriert

    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Mal eine Frage... wenn man z.B. den Internet Explorer auf dem Mac nutzt, greifen dort dann auch die unter Windows bekannten Browser HiJacker?
     
    eJUNKI3, 15.05.2006
  10. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Ja.
    Du kannst lesen ;)

    Ähnlich wie im PC-Bereich.
    Man braucht Antiviren-Software nicht zwangsläufig, aber empfehlenswert ist sie schon. Immerhin:
     
    performa, 15.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple empfiehlt Anti
  1. NiceMac
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    2.277
    maba_de
    15.05.2017
  2. Impcaligula
    Antworten:
    151
    Aufrufe:
    7.471
  3. MacRiesling

    Apple-ID 'gehackt'?

    MacRiesling, 09.05.2017, im Forum: Sicherheit
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.368
    David X
    09.05.2017
  4. Fritzfoto
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    4.730
    Macschrauber
    04.07.2017
  5. jonnyberlin
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    257