Apple Display - 16:9 schwarze Streifen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von marcip3, 08.04.2005.

  1. marcip3

    marcip3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    06.09.2004
    hi,

    hat jemand von euch erfahrung mit dem 20" apple display. ich dachte, dass es ein widescreen display ist und man keine schwarzen streifen bei der dvd wiedergabe hat, oder?? wie bekomme ich des hin eine dvd ohne schwarze streifen abzuspielen?

    thx
    marcip3
     
  2. helgeh

    helgeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Dies ist nur eine Vermutung:

    Das Problem ist wohl. dass nicht jeder Film genau das 16:9-Format hat.
    16:9 passt für Breitbild dann halt besser als 3:4 aber es ist halt keine 100%-ige Übereinstimmung.
    Das heißt also, entweder mit den schwarzen Balken leben (ich finde sie eh nicht so schlimm) oder eben links und rechts was vom Bild wegnehmen.
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.837
    Zustimmungen:
    1.431
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Zum einen sind die Cinema-Displays 16:10, wenn ich mich nicht irre

    Zum anderen nenne ich seit Jahren einen 16:9-Fernseher mein eigen und die wenigsten Filme nutzen exakt dieses Seitenverhältnis. Das meiste sind irgendwelche Zwischenformate.
     
  4. cym

    cym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Also mir gefallen die schwarzen Streifen auf einem 4:3-Bildschirm. Es sieht dann alles so professionell aus :D
     
  5. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Kinofilme haben oft bis zu 2,35:1, da bleiben dann Balken übrig.

    Besonders doof sind natürlich Letterbox-DVDs, da hast Du dann erstmal rundherum schwarze Balken, bis Du manuell aufgezoomt hast ;)

    Snoop
     
  6. Marius28

    Marius28 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Ich habe auch den Mini mit dem 20er ACD und keine schwarze Streifen, zumindest bei der DVD Höllentour.
     
  7. marcip3

    marcip3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    06.09.2004
    @marius28

    mit welchem programm spielst du die dvds ab?

    marcip3
     
  8. Marius28

    Marius28 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    13.03.2005
    der ganz normale dvd-player da eben...
     
  9. marcip3

    marcip3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    06.09.2004
    danke für die schnellen antworten - habe jetzt mehrere dvds ausprobiert. bei einigen macht er es - bei einigen nicht. liegt dann jawohl an den dvds.

    vielen dank...

    marcip3
     
  10. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Ja, so wie hier erläutert ist es:

    1. Sind 16:10 Displays
    2. Film hat oft das Cinemascope Format mit 2.35:1 und andere 16:9 Formate, deswegen passt das Bild nur mit Balken auf einen 16:10 Monitor. Die 35mm Kinofilme werde einfach in einem MPEG2 Komprimierer zusammengestampft und auf DVD getan.

    Cinemascope: http://de.wikipedia.org/wiki/Cinemascope

    Frank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen