Apple Bluetoothmodul nachträglich?

  1. luemmel

    luemmel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ist es eigentlich möglich das Apple Bluetoothmodul (das integrierte Modul) nachträglich in die neuen iMac's einzubauen? bzw. möglich sicher, nur wo bekommt man es? Im Apple-Store (de u. com) konnte ich nichts finden... dort gibt nur den d-Link Stick.

    Wisst Ihr mehr?

    Gruss
    Luemmel
     
    luemmel, 01.10.2003
  2. Mitraix

    Mitraix

    Ich bilde mir ein gelesen zu haben, das es nicht geht sondern das man es von Haus aus mitbestellen muss. Bin mir aber nicht 100% sicher...
     
    Mitraix, 01.10.2003
  3. Keule

    KeuleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
     

    Mitraix hat recht.
    Ein nachträglicher Einbau ist NICHT möglich. Das BT Modul wird meines Wissens nicht gesteckt, sondern ist auf einer Platine fest verlötet.

    Gruss Keule
     
    Keule, 01.10.2003
  4. luemmel

    luemmel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Schade eigentlich :) Muss man sich wohl dochmal einen BT-Stick zulegen.
    Danke für die Info.

    Gruss Luemmel
     
    luemmel, 02.10.2003
  5. Icetheman

    IcethemanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Ist denn das bei den G4 Modellen FW 800 ebenso??
    Die G5 haben es ja allle serienmäßig oder irre ich mich da?
     
    Icetheman, 02.10.2003
  6. Mitraix

    Mitraix

    Mitraix, 02.10.2003
  7. sunni

    sunniMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich ist es möglich das BlueTooth Modul nachzurüsten. Und zwar bei:
    PowerMac G5
    iMac 17" mit 1GHz
    iMac 15" und 17" mit USB 2.0
    PowerMacG4 mit FireWire800

    Die Frage ist nur die nach dem Preis. Ich schätze die Kosten für das Modul auf mindestens 250Euro!
     
    sunni, 02.10.2003
  8. Keule

    KeuleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
     

    @sungeri.
    Woher hast Du diese Informationen? Wer führt den Einbau durch?

    Zumindest bei den iMac Modellen (17" 1GHz und 15"+17" USB2) wird das Bluetoothmodul AUSSCHLIESSLICH über Build-To-Order Bestellung mitgeliefert.

    Ein nachträglicher Einbau ist nicht möglich (versicherte mir ein Gravis Techniker).

    Ich würde mich freuen wenns geht, deshalb meine Frage.

    Gruss Keule
     
    Keule, 02.10.2003
  9. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Der iMac hat doch USB Anschlüsse ander Rückseite, oder? Wenn Du da den D-Link USB Adapter reinsteckst wird der kaum auffallen. Das ist doch besser als da intern zu werkeln wobei evtl noch die Garantie verfällt.
     
    Magicq99, 02.10.2003
  10. Alex18091982

    Alex18091982MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Der Nachträgliche Einbau der Module ist zumindest beim PM G5 ein Kinderspiel!
    Das Modul wird einfach mit dem BT Antennenkabel (findet man dort wo auch das Kabel für die Airport Karte ist) verbunden - dann auf das LogicBoard gesteckt und mit 2 Schrauben festgeschraubt!

    Die Module für PowerMac G5 und Mac Mini gibts hier:
    http://shop.verteilerkreis.de/product_info.php/products_id/1105

    Die fürs IBook, Imac G5 und PowerMac G4 MDD FW800 hier:
    tcsmacs.net/bluetoothUK.html

    Eine Anleitung zum Einbau beim iBook hier:
    http://www.powerbook-fr.com/ibook/bricolage/bt_ibg4/index.html
     
    Alex18091982, 31.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Bluetoothmodul nachträglich
  1. DH1986
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    760
  2. mbosse
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    155
    Holger721
    16.06.2017
  3. sisslik
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    288
    sisslik
    10.06.2017
  4. AlphaKralle
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    183
    AlphaKralle
    01.04.2017
  5. ms100000
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    394
    JeanLCP
    19.02.2017