Apple Bluetooth-Tastatur: Ctrl- und Feststelltaste sporadisch defekt

xeospeed

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.09.2003
Beiträge
157
Hej,

ich habe eine etwas ältere Apple Bluetooth-Tastatur, Modell A1314, die mir zusammen mit dem gleichaltrigen Trackpad seit vielen Jahren gute Dienste leistet.

Seit einiger Zeit funktionieren plötzlich aus heiterem Himmel sporadisch unter anderem die Ctrl- und die Feststelltaste nicht mehr; vielleicht auch noch ein paar andere Tasten, bei denen ich das noch nicht mitbekommen habe, weil ich die nicht so oft nutze. Und ja, ich weiß, man muss die Feststelltaste etwas länger drücken, damit sie sich aktiviert. Die entsprechenden Tasten direkt am Notebook funktionieren nach wie vor problemlos.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Ich habe nach meiner Erinnerung weder irgendwelche Programme installiert oder ein Update durchgeführt oder was auch immer, das Problem tritt mal auf und repariert sich dann auch wieder von selbst. Die fehlende Ctrl-Taste stört mich jedoch sehr, weil ich häufig mit der Kommandozeile unterwegs bin. Ich habe macOS 10.15.7 und ein MacBook Pro 13" von Mitte 2014.

Viele Grüße
Malte
 

xeospeed

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.09.2003
Beiträge
157
Tjoa — ich habe festgestellt, dass ich noch nicht mal auf macOS 11.2 geupdated habe. Mir scheint, ich bin nicht mehr so richtig tief drin in der Apple-Welt. Mit 11.2 läuft’s aber auch noch nicht rund.

Ich habe dann die Gelegenheit genutzt und mir eine ergonomische Tastatur und Maus von Logitech besorgt. Was soll ich sagen — ich wünschte, der Apple-Kram wäre schon vorher kaputt gegangen, meinen Handgelenken geht es schon nach einem halben Tag an den ergonomischen Eingabegeräten besser als je zuvor.

So hat die Sache dann auch irgendwo ihre gute Seite. Nach über zehn Jahren halte ich es für legitim, dass Eingabegeräte auch mal kaputt gehen.
 
Oben