Apple Bluetooth-Tastatur am MAC & PC

  1. ballimac

    ballimac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Gemeinde,

    habe mir gerade eine Apple Bluetooth-Tastatur (mit der ich gerade schreibe;-) geleistet. Die Installation bei meinem PB 12" ging sehr einfach von sich. Nun ist mein PC via DLink DBT-120 auch Bluetooth fähig. Besteht denn die Möglichkeit, die Tastatur sowohl an meinem PC als auch Apple zu betreiben? Ich kriege das mit dem PIN-Code oder der paarweisen Bluetooth-Verbindung bei Windows nicht in Griff:-(

    Danke für eure Hinweise,
    ballimac
     
    ballimac, 03.08.2004
  2. TobiM

    TobiMMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2004
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hab die Bluetooth Tastatur lange an einem PC genutzt. Allerdings mit einem Logitech Bluetooth-Hub. Ging super.
    Du sagst neues Gerät hinzufügen, dann sucht er und findet die Tastatur. Die Doppelt klicken. Dann bekommst Du eine Pin vom Rechner erstellt. Die dann auf der Tastatur, aber nicht dem Nummern-Block eintipen und am Schluss "Enter". Dann sollte es gehen.
     
    TobiM, 03.08.2004
  3. ballimac

    ballimac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Hi TobiM,

    danke für dein Tipp. Ich habe die Apple Tastatur jetzt in WinXP integrieren können. Schon lustig; sind die Apfel-Tasten jetzt die Win-Tasten...

    Nur -- jetzt läuft meine Bluetooth-Tastatur unter Win und mein PB erkennt die Tastatur nun nicht mehr:-(

    Kann ich bei beiden Rechnern die gleich PIN benutzen?

    Gruß,
    ballimac
     
    ballimac, 03.08.2004
  4. TobiM

    TobiMMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2004
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ne, das geht immer nur an einem Recher (ist doch auch logisch, oder??)
    Wenn sie also ans Powerbook soll, musst Du sie bei WinXP wieder abmelden.

    PS: Bei mir gingen auch die Lautstärketasten :)
     
    TobiM, 03.08.2004
  5. mc.Mac

    mc.MacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    was mich ja brennend interessieren würde: gibt's vielleicht schon eine art bt switch, der genau diese lücke (bt keyboard an book und pc) schließt? hab mich letztens erst danach totgegoogled... der könnte im falle nur das keyboard via bt läuft bestenfalls als autom. vermittler dienen... bspw. sobald die usb/ps2 maus vom jeweiligen rechner bewegt wird, gibt eine entsprechende switch software ein bt-signal zum switch und der switcht das keyboard rüber zum richtigen rechner .. wenn beide geräte, also maus und keyboard via bt angebunden sind, dürfte es einem rechner bzw. user recht schwer fallen, sich bemerkbar zu machen.

    kann sich mal jemand dieses konzept schnappen, patent anmelden und sich selbstständig machen? :eek: ich hab keine zeit dafür... :D

    gruß mac
     
    mc.Mac, 04.08.2004
  6. mc.Mac

    mc.MacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    mc.Mac, 04.08.2004
  7. ballimac

    ballimac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Hi Leute,

    zunächst danke für eure Tipps. Ich habe die halbe Nacht damit verbracht, die Bluetooth-Tastatur an beiden Rechnern zu nutzen. Ich kann zwar die Tastatur an jedem Rechner via Bluetooth anmelden aber komfortabel geht das nicht. Am Schwierigsten ist die Einbindung unter XP, es klappt zwar aber ich benötige immer den Bluetooth-Setup-Assistenten, das nervt und ist meiner Meinung nach nicht praktikabel.

    so long,
    ballimac
     
    ballimac, 04.08.2004
  8. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Ich hab ne viel bessere Idee. Man montiert einfach eine normale Webcam auf den jweiligen Bildschirm und nur wenn der Benutzer vor dem Rechner sitzt, der gerade angemeldet ist werden Maus und Tastatur aktiviert. Und wenn sich der Benutzer wegdreht, weil er beispielsweise seinen anderen Rechner daneben stehen hat wird die Verbindung auf die andere Maschine geschoben.
    ;)
     
    sgmelin, 04.08.2004
  9. ballimac

    ballimac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Hey Gemeinde,

    für alle, die es wissen wollen; ich habe mittlerweile einen "Mechanismus" entwickelt, wie ich die BT-Tastatur von Apple an meinen beiden Rechnern (PB 12" und WinXP) betreiben kann. Wichtig ist, die Tastatur zunächst am WinXP-Rechner anzumelden. Der bei der Anmeldung automatisch generierte PIN für die verschlüsselte Übertragung notiert man dann z.B. auf einem Zettel. Nun ist die Tastatur am PC betriebsbereit. Will man auf Apple switchen, deaktiviert man das BT-Interface am PC, aktiviert das BT-Interface am Apple und bindet nun die Tastatur im Apple ein. Dies geht über "Systemeinstellung Bluetooth ->Gerät ->Verbindung zu neuem Gerät". Beim einrichten wird man um Eingabe einer PIN aufgefordert; hier gibt man die notierte PIN vom WinXP ein und schon ist die Tastatur am Apple nutzbar. Zum hin und herswitchen reicht es, das BT-Interface des unbenutzten Rechners zu deaktivieren und des zu benutzenden Rechners zu aktivieren.

    Ich finde eine praktizierbare Vorgehensweise. banana

    :cool: ...allein wie komme ich ins BIOS, etc. vom PC... mit BT-Tastatur :cool:

    so long,
    balliamc
     
    ballimac, 05.08.2004
  10. Bernd K

    Bernd KMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich würde gerne meine Apple Bluetooth-Tastatur an meinem neuen Samsung Galaxy S Smarthphone benutzen. Das Galaxy erkennt zwar die Tastatur, fragt aber dann nach einem Pin, den ich nicht habe. Ich nutzte die Tastatur normlerweise an meinem Mac Mini.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Gruß Bernd
     
    Bernd K, 12.10.2010
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Bluetooth Tastatur
  1. anfaengerulli
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    131
    AgentMax
    05.07.2017
  2. Franken
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    199
    MacMutsch
    24.10.2016
  3. kalle72
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    384
    kalle72
    08.12.2014
  4. NoVisper
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    516
    NoVisper
    24.09.2013
  5. el_schinkone
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.113
    el_schinkone
    29.08.2011