App Fotos am Mac, intelligentes Album nur für Aufnahmen von bestimmtem iPhone

BEDARD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
377
Ich habe unter Fotos am Mac und auf den mobilen Geräten die iCloud-Fotos aktiviert. Der Mac verwaltet unter meinem Account auch die Fotos, die von den iPhones meiner Kinder importiert werden. Das führt dazu, dass die natürlich auch auf meinem iPhone in der Fotos-App unter "zuletzt" mit auftauchen. Das ist die Funktion von iCloud-Fotos, schon klar, aber ich suche nach einer Lösung, dass ich z.B. ein intelligentes Album anlegen kann, welches nur die Bilder beinhaltet, die ich mit meinem iPhone geschossen habe.

Kinder sind noch jung und sie verwenden ausrangierte iPhones, um zuhause Fotos zu erstellen. Eine eigene Mediathek für jedes Kind ist erst später eine Lösung.

Bei einem intelligenten Album kann ich ja sagen, dass Bilder einer bestimmten Kamera zusammengetragen werden soll. Mit einem iPhone scheint es nicht zu klappen.

Hat jemand einen Tipp für mich? Wie geht ihr damit um, dass sich in Eurer Mediathek womöglich auch Bilder von verschiedenen Quellen befinden? Habt Ihr Hinweise, wie ich es auf dem iPhone etwas übersichtlicher bekomme?
 

BEDARD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
377
Hallo Tocotronaut,

jedes Kind hat schon eine eigene ID, sie sind erst 6 und 9 Jahre. Die alten iPhones, die sie verwenden sind auch mit deren ID verknüpft. Sie haben eigene Apps etc.
Ich hänge halt alle paar Wochen ihre iPhones mit an meine Rechner, um ein paar Schnappschüsse zu sichern. Da ist natürlich 90% Mist dazwischen, aber hin und wieder ein nettes Bild. Daher die Synchronisation mit meinem Mac. Daher wäre es für mich gut, wenn ich die Chance hätte, die irgendwie so zu sortieren, dass ich die in Alben packen kann, z.B. je nachdem mit welchem iPhone die Fotos gemacht wurden.
 

McTailor

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2013
Beiträge
292
Ich hänge halt alle paar Wochen ihre iPhones mit an meine Rechner, um ein paar Schnappschüsse zu sichern.
Da Du diese Bilder offensichtlich direkt überspielst, könntest Du für die Kinder (jedes einzeln oder für beide zusammen) eine andere Library verwenden.

Die Standard-Bibliothek (Fotos-Mediathek.photoslibrary) ist ja nur zwingend, wenn man über iCloud synchronisieren will. Das wäre dann die für Dein eigenes Material. Alles andere könntest Du auslagern.
 

BEDARD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
377
Hallo McTailor,

danke für Deinen Tipp. Wäre von der Trennung her sicher eine saubere Lösung.

Hauptlibrary, Library Kind 1 und Library Kind 2.
Dann könnte ich auch, wenn die Kinder soweit sind und eigene Rechner besitzen, die Library einfach mitnehmen und sie haben schon viele Bilder von früher. Ich denke, dass ich das so probieren werde.

Trotzdem noch einmal die Frage, weil ich die bisherigen Bilder ja auch irgendwie aus meiner Library rausholen will und sie auf die entsprechenden Bibliotheken aufteilen will:

Kann ich irgendwie innerhalb einer Bibliothek in Fotos Bilder danach selektieren, von welchem iPhone sie kommen? Erschwerend kommt dazu, dass beide Kinder das gleiche Modell verwenden, also müsste es irgendein Selektionskriterium sein, welches Bezug auf z.B. den Namen des iPhones nimmt. Mit Bordmitteln scheint es nicht zu klappen. Vielleicht eine externe Software?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.866
du könntst versuchen selbst die exif-informationen der kamera anzupassen.

Sinnvollerweise Immer nach dem importieren mit dem exiftool eine individuelle kamera festlegen.
Das könnte man sogar mit einer Ordneraktion koppeln.
Dann ziehst du ein bild auf einen Ordner und es bekommt eine individuelle kamera zugewiesen.

Aber ich sehe nur die theoretische möglichkeit. ob das wirklich praktikabel ist weiss ich nicht mal.
 

giesbert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2004
Beiträge
1.288
Bei einem intelligenten Album kann ich ja sagen, dass Bilder einer bestimmten Kamera zusammengetragen werden soll. Mit einem iPhone scheint es nicht zu klappen.
Also bei mir schon, da werden sämtliche iPhone-Modelle gezeigt, von denen ich Bilder in der Mediathek habe:

Bildschirmfoto 2020-09-08 um 16.02.45.png
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.866
er meinte mit zwei identischen iphones...

Wie gesagt, wenn du es schaffst die Daten der kamera im Foto) zu ändern sollten die einträge auch in Fotos auftauchen.
Das ändern sollte mit dem Exiftool auf kommandozeilenebene möglich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

BEDARD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
377
er meinte mit zwei identischen iphones...

Wie gesagt, wenn du es schaffst die Daten der kamera zu ändern sollten die einträge auch in Fotos auftauchen.
Das ändern sollte mit dem Exiftool auf kommandozeilenebene möglich sein.
Danke Dir, schaue ich mir morgen mal an. Keine Ahnung ob ich mich da antraue. Testen werde ich es mal.
 

giesbert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2004
Beiträge
1.288
Sehe da nur "echte" Kameras zur Auswahl.
Lass das bloß nicht Apple hören, dass das iPhone keine echte Kamera bietet ;-). Ich wäre sehr überrascht, wenn das bei dir nicht auftaucht, bei mir werden auch die iPads korrekt als Kamera ausgewiesen, auch nach Modellen getrennt.

Aber wenn deine beiden Kinder ihre Fotos gemeinsam in eine Mediathek importiert haben, seh ich da so aus dem Stand keine Chance, die über ein intelligentes Album auseinanderzufieseln.

(Wenn ich überhaupt die Fragestellung richtig verstanden habe …)
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.866
Mit dem exiftool ist das wohl ein Terminal-einzeiler... (ungetestet)
Code:
exiftool -Model='iPhone 4 (Jan)' bild.jpeg
und für das zweite kind dann...
Code:
exiftool -Model='iPhone 4 (Henry)' bild.jpeg
den könnten fähigere leute als ich dann auch an eine ordneraktion anhängen.
Wobei ich natürlich nicht die echten Namen der Kinder in die Exif-Infos schreiben würde.
Großer/Kleiner oder 1/2 tut es auch.

Alternativ kannst du innerhalb der Fotos.app auch mit Schlagworten arbeiten. immer nach dem import gleich ein Schlagwort hinzufügen.
Da kannst du dann ggf die richtigen Namen verwenden.
 

BEDARD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
377
Lass das bloß nicht Apple hören, dass das iPhone keine echte Kamera bietet ;-). Ich wäre sehr überrascht, wenn das bei dir nicht auftaucht, bei mir werden auch die iPads korrekt als Kamera ausgewiesen, auch nach Modellen getrennt.

Aber wenn deine beiden Kinder ihre Fotos gemeinsam in eine Mediathek importiert haben, seh ich da so aus dem Stand keine Chance, die über ein intelligentes Album auseinanderzufieseln.

(Wenn ich überhaupt die Fragestellung richtig verstanden habe …)
Vielen Dank giesbert, Du hattest recht. Ich war leider zu blind und habe nicht bemerkt, dass ich nur nach unten scrollen musste, um die iPhones unter den anderen Kameras angezeigt zu bekommen. Ein wenig peinlich, aber umso mehr freue ich mich über Eure Hilfe.
Da ich das Datum weiß, ab wann die Kinder mit dem entsprechenden iPhone Bilder gemacht haben, klappt das mit dem intelligenten Album super. Dazu noch den Gedankenanstoß mit den verschiedenen Mediatheken, so kann ich zukünftig das Ganze so organisieren, wie ich es mir wünsche.

Wenn es mich am WE richtig mitreißt, dann versuche ich mich noch an dem Tipp von tocotronaut.

Also nochmal herzlichen Dank an tocotronaut, McTailor und giesbert. Problem gelöst, Euch einen schönen Abend.