Apfel + I bei mehreren Dateien -> mehrere Fenster

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Artaxx, 04.05.2005.

  1. Artaxx

    Artaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.095
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Hallo Leute,

    ist schon jemandem aufgefallen, dass der Finder für jede Datei ein neues Informationsfenster aufmacht, d.h. 3 Dateien markieren, Apfel + I drücken -> drei Informationsfenster.

    Ich hoffe das ist nicht so gewollt, da man ja damit gar nicht mehr herausfinden kann, was eine gewisse Anzahl von Dateien an Speicherplatz verbraucht und die Zuordnung von Programmen zu Dateitypen funktioniert damit auch nicht mehr.

    Kann das jemand bestätigen? Ist das ein Bug oder ein Feature? Wenn es ein Feature wäre finde ich es sehr sinnlos.

    Gruß
    Artaxx
     
  2. Drück mal die CTRL Taste dazu :)


    Gruss

    Retrax
     
  3. Artaxx

    Artaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.095
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Huch ;)

    Danke für den Tipp, aber was hat das denn für einen Sinn mit der CTRL Taste? In Panther brauchte man die ja noch nicht für die Anzeige der Informationen von mehreren Dateien.

    Gruß
    Artaxx
     
  4. @artaxx

    yo, ich finde das auch nicht so glücklich...aber....was will man machen?


    Gruss

    Retrax
     
  5. Artaxx

    Artaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.095
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Na was solls. Hauptsache es funktioniert noch. Aber wenn man bei 200 Dateien mal vergisst die Ctrl Taste zu drücken, dann wirds haarig. Dann ist das System mal für eine Zeit blockiert und 200 Fenster von Hand schließen wird zur ABM ;) (okay, man könnte ja den Finder killen)

    Gruß
    Artaxx
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen