Aperture ohne RAW

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von SwissMike, 30.05.2006.

  1. SwissMike

    SwissMike Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen

    Ich bin stolzer Besitzer einer Olympus E-500 und bin auf der Suche einer geeigneter Software zur Verwaltung / Nachbearbeitung meiner Bilder. Die aktuelle Version von Aperture unterstützt ja leider das RAW Format der Kamera nicht. Lohnt sich Aperture auch ohne die RAW Funktionen oder kann ich dann auch gleich zu einer günstigeren Lösung greifen?
     
  2. sparky

    sparky MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    19
    hallo,
    wenn es eine demo von aperture gäbe, würde ich dir empfehlen, sie dir mal anzusehen und danach zu entscheiden.
    denn raw konvertierung ist nur *ein* bereich von aperture. verwalten, aussuchen, sortieren, organisieren und ausgeben sind weitere.
    wenn man gewillt ist sich der struktur anzupassen, kann man eine menge spaß damit haben und viel zeit sparen!
     
  3. AcidDemon

    AcidDemon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Die Frage interessiert mich auch mal. Unterstützt Aperture das Olympus RAW Format generell nicht oder besteht ein Unterschied zwischen z.B. dem RAW Format der E-300 und der E-500? Soweit ich weiss nicht und somit wird es wohl generell am Olympus RAW scheitern. :(
     
  4. SwissMike

    SwissMike Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
  5. AcidDemon

    AcidDemon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Oh, die Liste auf der HP habe ich ganz übersehen. Danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen