Aperture Anforderungen

  1. Olav

    Olav Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich quäle mich jetzt schon einige Zeit Aperture rum. Ich arbeite sonst mit Nikon Capture, welches auch mehr als flüssig auf meinem Quad läuft. Meine Frage wäre bei welcher Ausstatttung (Speicher und/oder andere Grafikkarte) lassen sich alle Regler in Aperture flüssig bewegen? Ich habe zurzeit 4,5 GB Speicher und die Standartgrafikkarte.

    Wie kann dieses Programm professionell sein, wenn ich um die DPI Zahl anzugeben, das Programm verlassen muß? (oder habe ich was übersehen).

    Gruß,
    Olav
     
    Olav, 04.01.2006
  2. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Hotze, 04.01.2006
  3. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...also bei mir läuft es einwandfrei auf nem dual 2,3 Ghz und auch auf nem dual 1,8 Ghz.......scheint als verliert dein system irgendwo leistung ?
     
    in2itiv, 04.01.2006
  4. wetwater

    wetwaterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    also ich benutze für Aperture einen G5 1,8 Single 900 Mhz FSB und 2,5 GB Ram, Radeon 9800 pro 256 MB und eine 500 GB Raid mit ca. 120 MB/s Datenrate. Seit dem Update auf 1.0.1 hat sich an der Geschwindigkeit einiges getan. Auf einem G5 Quad sollten alle Regler flüssig arbeiten. möglicherweise bringt es sehr große Geschwindigkeitsvorteile eine eigene Festplatte für Aperture zu reservieren. und zusätzlich alle anderen Programme zu beenden. Sonst lässt sich deine Problematik für mich nicht nachvollziehen.
     
    wetwater, 04.01.2006
  5. Olav

    Olav Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Bearbeitest Du Bilder im Raw- Format (bei mir Nikon D2X)? Wenn ja, wäre meine nächste Frage: Wenn Du die Funktion Schatten aufhellen oder Lichter abdunkeln benutzt, kannst Du den Regler flüssig bewegen?

    Gruß,
    Olav
     
    Olav, 04.01.2006
  6. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...ich bearbeite RAWs der unterschiedlichsten art (Nikon, Canon, Leica) ....und hab bislang mit keiner funktion probleme gehabt.
     
    in2itiv, 04.01.2006
  7. Olav

    Olav Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
     
    Olav, 04.01.2006
  8. Olav

    Olav Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Es funktioniert auch, aber recht schleppend.
     
    Olav, 04.01.2006
  9. wetwater

    wetwaterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Also die Regler laufen relativ flüssig bei einem RAW der Eos 350d. Es stockelt wirklich nur minimal. Bei deinem Rechner kann ich mir das nicht vorstellen.
     
    wetwater, 04.01.2006
  10. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...möglicherweise hast du noch nicht auf 1.0.1 upgedated ;)

    @wetwater:
    ...bei dir liegt ein mangel an performance sicher an deinem single G5.....die derzeitige konfiguration des OS und des PPC lagert ja einiges an grafikperformance in den prozessor....

    ...auf meinem dual 1.8 läuft es ordentlich....
     
    in2itiv, 04.01.2006
Die Seite wird geladen...