Anzeige der ID - Tags von MP3 im Finder

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von mgandalf, 23.08.2006.

  1. mgandalf

    mgandalf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Hallo !
    Gibt es eine Einstellung, damit ich die MP3 Tags im Finder angezeigt bekomme - habe das auf Windows halt sehr praktisch gefunden, weil man wusste, wenn was fehlte, bevor man das Ganze nach iTunes verschoben hat.
    Wisst ihr da was ?
     
  2. Beweis

    Beweis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.08.2006
    MP3-Info CMM 1.4

    Ist eine Kontextmenü-Erweiterung. Einfach MP3-Info CMM 1.4 installieren, Rechtsklick auf den Tune und alles ist sichtbar. Ist Freiware und universal.
     
  3. mgandalf

    mgandalf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Habe ich ja schon - und auch ip3x oder so ähnlich, damit man die tags direkt ohne itunes verändern kann.
    Allerdings finde ich das doof !!!!!!!
    Ich weiss, dass man bei Mac halt auch Abstriche machen muss, aber es muss doch sowas geben - oder gibt es eine gute Alternative zum Finder ?
     
  4. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    10.02.2006
  5. almdudi

    almdudi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    129
    Mitglied seit:
    02.02.2006
    Und warum willst du's vorher wissen?
    Alle fehlenden Daten kannst du doch in iTunes bequemer eingeben.
     
  6. mgandalf

    mgandalf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Ja mein Gott - ich fände es halt praktisch. Denn iTunes kennt mein importieren eben nicht alle Lieder und ich importiere dann meistens einfach schnell und würde es halt dann auch später gerne direkt aus dem Finder heraus bearbeiten. So habe ich es früher bei Windoof gemacht.
    Ich konnte so halt schneller sehen, was in Infos noch fehlte.
    falls das nicht geht, muss ich halt direkt beim Importieren aufpassen. Muss halt meine Taktik ändern.
     
  7. almdudi

    almdudi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    129
    Mitglied seit:
    02.02.2006
    Du musst nicht unbedingt beim Importieren "aufpassen". Du kannst doch alles auch später in Ruhe in iTunes korrigieren und ergänzen und beliebig ändern. Dazu ist doch das Programm da, damit du nicht im Finder oder auf dem Desktop (oder wie immer das bei Windows heißt) an den Dateien rumspielen musst.
    Du weißt auch, daß du aus iTunes heraus jede ausgewählte Datei auch auf Festplattenebene anschauen kannst? Nur für den Fall, daß du da unbedingt doch irgendwas machen willst: Titel markieren und Befehl-R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen