Anschlusskette und Zukunftsfrage Mac mini M1 nur für TV/Multimedia

Donausurfer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2015
Beiträge
249
Liebe Community
Ich habe mich nun entschieden, dass ich mein altes MBP in den Ruhestand schicke und mir stattdessen den Mini M1 zulege. Dieser steht dann nur im Rack bei TV und Musikanlage und wird nur für Multimedia benützt. Also Stream/Sound/Film von Festplatte und so weiter. Der Mini hat nur ein HDMI und ich bräuchte aber 2, weil ich auch damit in den 2. Receiver mit 5.1. bei Dateien mit Multichannel rein will. Der andere ist ein Stereoreceiver, den ich nur für CD abspielen habe (weil eh nur Stereo). Der ist auch der besser. Die Steckplätze am TV mit ARC und e-ARC sind belegt, weil von da gehts in die Receiver. Beide sind digital. Den Kopfhörerausgang zu benützen mag ich deshalb nicht. Also was tun?

Dann stellt sich mir noch die Frage, ob einen Mini zu kaufen zum jetzigen Zeitpunkt gut ist, da ich mitbekommen habe, dass 2021 die neue Generation kommen soll.
Soll ich besser warten? Was meint ihr?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.679
Was erhoffst du dir von der neuen Generation für den Einsatzzweck?
Der M1 ist doch mehr als ausreichend dafür.
2. HDMI geht doch mit USB-C Adapter.
 

Donausurfer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2015
Beiträge
249
Danke. Anscheinend gibt es beim neuen Änderungen bei den Steckplätzen.

Laut Heise: Eventuell wird USB 4 nicht viel mehr sein als Thunderbolt 3 mit zusätzlichem Lane-Bonding für USB 3.2, das bisherige TB3-Chips nicht beherrschen. Damit wäre das erklärte Ziel, dass zwei Geräte mit USB-C-Steckern die jeweils bestmögliche Geschwindigkeit aushandeln, über alle bisherigen Stufen bis hinab zu USB 2.0 möglich – und auch die angestrebte Rückwärtskompatibilität zu Thunderbolt 3 Danke für den Hinweis mit USB-C auf HDMI. Da war ich mir nicht sicher wegen den HDMI Spezifikationen. Wann es erste Geräte mit USB-4-Controllern geben wird, ist allerdings noch unklar.

Danke für USB-C auf HDMI. Da war ich mir nicht sicher bezüglich den Spezifikationen.

weiter bei Heise: Obwohl viele heute erhältliche Typ-C-Docks HDMI-Buchsen für Monitore oder Fernseher bereitstellen, kommt in den Docks mitnichten der HDMI Alternate Mode zum Einsatz. Ein Grund: Die HDMI-Alt-Spezifikation ist noch zu neu, weshalb es noch keine entsprechenden Controller-Chips gibt. Stattdessen werden die Videosignale per DP-Alt übertragen und dann im Adapter nach HDMI gewandelt. Da das etablierte DP-Alt schon jetzt die neuste Iteration DisplayPort 1.4 unterstützt und die Display-Port-Signale im Adapter auf eine HDMI-2.0.Buchse umgesetzt werden können, besteht für Gerätehersteller und Chip-Entwickler kaum Anreiz, HDMI-Alt in der derzeitigen Form überhaupt zu verwenden.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.679
Ja, aber was soll dir USB 4 bringen beim Einsatz als Mediaplayer?
Dafür ist der Mini an sich zu teuer und du bekommst für weniger ein besser dafür ausgelegtes Gerät.

Dein Setup scheint ja eh überkompliziert für das was es tut.
Lese ich das falsch oder setzt du ARC nicht mal richtig ein, um weniger Ports am Receiver zu nutzen.
 

Donausurfer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2015
Beiträge
249
Na ja. Irgendwie muss das Bild ja auf den TV. Manchmal eben nur den Ton vom TV. Dafür schleife ich das Signal im Standby durch die Receiver. Also ARC zum Stereoreceiver (1x vorhanden) und e-ARC zum 5.1 Receiver (dort auch nur einmal vorhanden). Je nach dem was ich für Quellmaterial habe nehme ich den oder den anderen. Z. B. ich stream mir einen Tatort der sagen wir mal in 5.1 daher kommt, dann nehme ich den 5.1 Receiver. Wenn ich eine MP3 abspiele, dann gehts in den Stereoreceiver. Wenn nun ein gutes klassisches Konzert im TV kommt, dann gehts in den 5.1 und wenn ich dann will und die Nachbarn nicht daheim sind gehts noch zum guten Stereoreceiver. Klingt etwas redundant, aber es funktioniert gut. Hoffe ich hab das verständlich geschildert.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.679
Ja, aber der 5.1 kann doch auch Stereo.
An sich braucht es dafür kein extra Receiver.
 

Donausurfer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2015
Beiträge
249
Ja, aber dann muss ich ihm das aber sagen (leider nur dann am TV im Menu), weil sonst kommt der Sound vom 5.1er nur aus zwei Lautsprecher und die habe ich anders eingestellt. Mit Lautstärke und Entfernung und so weiter. Ist ein bischen blöd und man will nicht immer die Einstellungen ändern. Den extra (Stereo) Receiver mit den sehr guten Lautsprechern nehme ich dann dazu, weil das gibt noch mehr Wumms sozusagen. Wie gesagt, das 5.1 Setup ist nicht so besonders, ab es genügt für die Soundqualität die ja häufig nicht so gut von den Sendern daherkommen.
 
Oben