Anleitung funtioniert bei mir nicht

Tüddel

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.01.2005
Beiträge
25
Habe die Anleitung von "Jack ONeill" benutzt, um einen PC mit 'nem Mac zu verbinden. Der PC zeigt auch an, dass eine Funkverbindung besteht....aber der PC findet den Mac nicht in der Netzwerkumgebung. Habe auch alle Firewall-Einstellungen bearbeitet bzw. deaktiviert.
Die Datenfreigabe, sowie die Windows-Freigabe sind beim Mac eingestellt aber auch er findet den PC nicht.

Hat jemand noch 'ne Idee, was ich vergessen haben könnte?
 

GermanUK

Aktives Mitglied
Registriert
25.05.2003
Beiträge
2.099
Argh!

Da mein Schwesterchen (MacAlibi) und ich inzwischen ein wenig netzwerktechnisch rumprobiert haben, aber trotzdem nicht weiterkommen, jetzt mal ein kleines Update:

Situation: Mac ueber DSL-Modem im Internet, per Airport Extreme wLAN direkt an PC mit wLAN-Adapter (Netgear). Inzwischen haben wir beide Rechner soweit, dass wir lustig Daten vom Mac zum PC und umgekehrt ueber das drahtlose Netzwerk schicken koennen.

Problem: Datentransfer funktioniert, Internetsharing funktioniert nicht. Wir haben die Anleitungen auf Baumweb.de und die hier im Forum gefundenen Anleitungen ausprobiert, doch der PC kann nicht auf das Internet (ueber den Mac) zugreifen.

Da sowohl mein Schwesterchen als auch ich zu bloed sind den Fehler zu finden, hier nochmal die Bitte uns zu helfen.

Was gemacht wurde:
- Internetfreigabe am Mac
- Firewall etc aus am PC
- Ordnerfreigabe am PC
- TCP/IP Varianten auf Mac und PC ausprobiert (wie in Anleitungen)

Wie gesagt, Filesharing geht, Internet geht nicht. Der Mac ist ein nagelneuer eMac (...und ja, alle sind hoechstentzueckt!) und der PC ist 'ne AMD Dose mit WinXP Home.

Vielen Dank im Voraus fuer jegliche Hilfe.

der GermanUK


PS: Willkommen bei MacUser.de, Schwesterchen! :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hilarious

Aktives Mitglied
Registriert
25.11.2004
Beiträge
2.188
Hello GUK,

wenn ich das richtig verstanden habe, möchtet Ihr den eMac als Router verwenden?

Interessant wäre nun, welche Netzwerkeinstellungen ihr beiden genau im Einsatz habt, also welche IP-Adressen ihr den beiden Rechnern zugewiesen habt, und welche IP-Adresse als "Default Gateway" in der Konfiguration des XP-Rechners eingestellt ist (mit welchen Teilnetzmaske a.k.a. subnet mask).

Cheers,

H.
 

GermanUK

Aktives Mitglied
Registriert
25.05.2003
Beiträge
2.099
Hilarious schrieb:
Hello GUK,

wenn ich das richtig verstanden habe, möchtet Ihr den eMac als Router verwenden?

Interessant wäre nun, welche Netzwerkeinstellungen ihr beiden genau im Einsatz habt, also welche IP-Adressen ihr den beiden Rechnern zugewiesen habt, und welche IP-Adresse als "Default Gateway" in der Konfiguration des XP-Rechners eingestellt ist (mit welchen Teilnetzmaske a.k.a. subnet mask).

Cheers,

H.

Hallo Hilarious!

Ja, der eMac ist direkt am Internet und soll ueber seinen Airport Extreme das Internet an den PC (im ersten Stock) freigeben, welcher das Signal mit einem wLAN Adapter auffaengt. Also, der PC oben soll nur ins Internet koennen, wenn der eMac an ist und mit dem Internet verbunden ist.

Wir haben z.Z. IP Adressen eMac 192.168.0.100 und PC 192.168.0.101 und SubnetMask 255.255.255.0 auf beiden. (Wobei wir das nach Anleitung gemacht haben, da wir beide keinen blassen Schimmer von der Relevanz dieser Zahlen haben... :D)

Wir hatten auch versucht, beide Rechner auf DHCP zu stellen und zu sehen, ob was passiert. Laeuft aber nicht.

Gruss,

der GermanUK
 

MAC2214JV

Mitglied
Registriert
07.05.2004
Beiträge
899
Hallo!
Am XP-Rechner solltet ihr als Router Adresse die .....0.100 des eMac eingeben, die braucht er als Standard Gateway.
Warum benutzt Ihr die AEx nicht als Router? Hat der eMac keine Airport Karte?

werner
 

mikne64

Aktives Mitglied
Registriert
02.04.2004
Beiträge
3.478
Hallo GUK,

PC 192.168.0.101
Mac 192.168.0.100

Ist am PC auch bei den Netzwerkeinstellungen unter Gateway der Mac mit 192.168.100 eingetragen?
Was liefert der Befehl 'ping 192.168.0.100' am PC in der MS-DOS-Eingabeaufforderung?
Gegebenfalls am PC in der Datei 'hosts' den Eintrag
192.168.0.100 <macname>
Den <macname> findest Du unter OS X in den Systemeinstellungen -> Sharing
Beispiel:
192.168.0.100 mg5.local

Alternativ könnt ihr auch vom Mac aus im Terminal die Verbindung zum PC testen:
% ping 192.168.0.101

Viele Grüße
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

Hilarious

Aktives Mitglied
Registriert
25.11.2004
Beiträge
2.188
GermanUK,

ich habe mal einen Screenshot erstellt, der ungefähr dem entsprechen sollte, was bei Deiner Schwester MacAlibi (ihr habt schon seltsame Vornamen in Eurer Familie, habt Ihr schon einmal darüber mit Fachleuten gesprochen?) auf dem Bildschirm erscheinen müsste, wenn sie in den Netzwerkeinstellungen nachschaut.

Ist es so wie auf dem Bild oder ist bei "Default gateway" etwas anderes eingetragen?

networksettings.jpg


... oder steht dort etwas anderes?

Ich habe selbst ein solches Mac-wLan-PC-Netz noch nicht aufgebaut, aber ich hoffe, ich kann trotzdem helfen :D

Nebenbei: Die Zahlen (IP-Adressen und subnet mask) sind Teil des großen Geheimnisses der Netzwerktechnik, welches Fachleute ungern erklären, aber soviel sei gesagt: Du kannst bei Dir zu Haus mit den aktuellen Einstellungen eine ganze Menge Rechner miteinander vernetzen und diesen "Hausnummern" von 192.168.0.1 bis 192.168.0.255 geben. Ihr habt jetzt in der Mitte angefangen, aber das ist beliebig. Die Teilnetzmaske gibt an, wieviele Rechner in dem Netzwerk möglich sind. In Deinem Falle 255 -- das ergibt sich durch letzte Null bei 255.255.255.0. Würdest Du die Teilnetzmaske 255.255.0.0 bei Router und Rechnern einstellen, könntest Du sogar 255*255 Rechner verbinden und diesen Nummern von 192.168.0.1 bis 192.168.255.255 zuteilen (theoretisch).

Kurz, diese Zahlen sind ungefährlich auch bei regelmäßigem Genuss, sollten aber zueinander passen.
 

GermanUK

Aktives Mitglied
Registriert
25.05.2003
Beiträge
2.099
@Hilarious: Danke! Den Gateway haben wir aus Protest leer gelassen. ;) :D Wir werden es probieren... Zu den Namen kann ich nur sagen, dass das Problem bekannt ist, wir aber noch auf das Feedback der Namensgeber warten... ;) (Danke auch fuer die Nummernerklaerung)

@mikene21: Nee, haben wir nicht. Probieren wir aber aus. :D Danke!

@mgw: Du sprichst glaube ich von einer AE-BasisStation, die wir nicht haben.


@all: Schonmal Danke. Update kommt...
 
Zuletzt bearbeitet:

GermanUK

Aktives Mitglied
Registriert
25.05.2003
Beiträge
2.099
Sooooo...

1) Die Einstellungen auf dem PC sind jetzt so wie auf dem Bild von Hilarious.

2) Der Ping von Mac zu PC geht (ueberhaupt)nicht. Der Ping von PC zu Mac verliert die 4 gesendeten Pakete.

3) Der Mac sieht den PC und kann Daten hin-und-her schieben.

4) Der PC sieht den Mac NICHT.

5) Da gleich Fahrenheit 9/11 beginnt, danke ich schonmal fuer die Aufmerksamkeit und werde mich dem Problem morgen Nachmittag nochmal widmen.

Falls noch jemand eine Idee hat, her damit! :D

Schoenen Abend,

der GermanUK
 

Hilarious

Aktives Mitglied
Registriert
25.11.2004
Beiträge
2.188
GermanUK schrieb:
Sooooo...

1) Die Einstellungen auf dem PC sind jetzt so wie auf dem Bild von Hilarious.

2) Der Ping von Mac zu PC geht (ueberhaupt)nicht. Der Ping von PC zu Mac verliert die 4 gesendeten Pakete.

3) Der Mac sieht den PC und kann Daten hin-und-her schieben.

4) Der PC sieht den Mac NICHT.

5) Da gleich Fahrenheit 9/11 beginnt, danke ich schonmal fuer die Aufmerksamkeit und werde mich dem Problem morgen Nachmittag nochmal widmen.

Falls noch jemand eine Idee hat, her damit! :D

Schoenen Abend,

der GermanUK

1-4: Sehr schade.
5: Sehr verständlich.

Viel Spaß mit Fahrenheit 9/11!
H.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lilos Stitch

Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
58
Moin

Wenn du Dateien vom Mac<->PC bewegen kannst muesste es aber gehen.
Wenn die Einstellungen so sind wie oben beschrieben sollte auch I-Net funktionieren.
Was mich stutzig macht ist das du beim Ping solche Schwierigkeiten hast.
Glaube da liegt das eigentliche Problem.
Irgendwelche Stoerquellen?
Stoerunempfindlichkeit aktiviert?
Werden dir noch andere Netzwerke im Airport-Menue angezeigt?
Gibt es nicht ein Testprogramm fuer Airport/W-Lan?
Ich geh mal auf Suche.

Stitch
 

GermanUK

Aktives Mitglied
Registriert
25.05.2003
Beiträge
2.099
Lilos Stitch schrieb:
Wenn du Dateien vom Mac<->PC bewegen kannst muesste es aber gehen.
Wenn die Einstellungen so sind wie oben beschrieben sollte auch I-Net funktionieren.
Moin!

Das Merkwuerdige ist auch, dass das Netzwerk geht, wenn Internetsharing aus ist. Wenn Internetsharing an ist, geht das Netzwerk nur, wenn man unter Netzwerk auf dem Mac bei "Verbindung gemeinsam nutzen" Airport und bei "Mit Computern die folgendes verwenden" Ethernet auswaehlt (was aber ja genau umgekehrt zu unserem Setup ist!). Auf das Internet kann der PC aber in keinen Faellen zugreifen.

Also, wenn wir unter Netzwerk Ethernet als Methode fuer die Verbindung Mac>Internet angeben und Airport als Methode fuer die Verbindung vom Mac zum PC, dann aendert sich das Airport Symbol und keiner der beiden Computer kann den anderen sehen...

Gruss,

der GermanUK
 

Lilos Stitch

Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
58
Moin

Das wird ja immer verwirrender. :rolleyes:
Versuch doch mal in beiden Setups zu `pingen`.
Jeweils einmal mit der IP des Mac und einmal eine I-Netseite zum Beispiel "ping -t www.macuser.de" .

Stitch
 

Andy Macht

Mitglied
Registriert
28.12.2004
Beiträge
228
imho gibts da ein wlan-log-programm namens macstumbler, kannst ja mal google bemühen.
 

Lilos Stitch

Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
58
Moin

Geklaut bei Mac Hilfe:

"Kein Zugriff auf ein AirPort Computer-zu-Computer-Netzwerk

Wenn Sie beim Zugriff auf ein Computer-zu-Computer-Netzwerk ein falsches Kennwort eingeben, können Sie auf andere Computer im Netzwerk nicht zugreifen. Es wird jedoch keine Fehlermeldung zu diesem Problem angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie das korrekte Kennwort kennen, und versuchen Sie es erneut.

Weitere Informationen über AirPort finden Sie in der "AirPort Hilfe". Wählen Sie "Bibliothek" > "AirPort Hilfe".

Habe gerade einen anderen User der ein aehnliches Problem hat in einem anderen Forum gefunden.
Bei ihm war es das Kennwort fuer WEP-Verschluesselung.
Bitte mal pruefen.

Stitch
 

GermanUK

Aktives Mitglied
Registriert
25.05.2003
Beiträge
2.099
Lilos Stitch schrieb:
Moin

Geklaut bei Mac Hilfe:

"Kein Zugriff auf ein AirPort Computer-zu-Computer-Netzwerk

Wenn Sie beim Zugriff auf ein Computer-zu-Computer-Netzwerk ein falsches Kennwort eingeben, können Sie auf andere Computer im Netzwerk nicht zugreifen. Es wird jedoch keine Fehlermeldung zu diesem Problem angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie das korrekte Kennwort kennen, und versuchen Sie es erneut.

Weitere Informationen über AirPort finden Sie in der "AirPort Hilfe". Wählen Sie "Bibliothek" > "AirPort Hilfe".

Habe gerade einen anderen User der ein aehnliches Problem hat in einem anderen Forum gefunden.
Bei ihm war es das Kennwort fuer WEP-Verschluesselung.
Bitte mal pruefen.

Stitch

Also wir haben ueberhaupt keine Passwoerter eingerichtet. Wir wollten erst mal den ganzen Schei** zum Laufen bringen und dann WEP etc einrichten.

Gruss,

der GermanUK
 

Lilos Stitch

Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
58
Moin

Andy Macht schrieb:
imho gibts da ein wlan-log-programm namens macstumbler, kannst ja mal google bemühen.

Der Stumbler ist eigentlich zum aufspueren von W-Lan Netzen gedacht.
Hat der auch Diagnosefunktionen?

Stitch
 

Lilos Stitch

Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
58
Moin

Versuch es mal bei dem XP-Rechner mit einem DNS-Eintrag.
Als bevorzugten die IP des Mac und als alternativen die DNS-Adresse deines Providers. Sollte eigentlich unter Systemeinstellungen->Ethernet->TCP/IP bei dem Mac stehen.

Stitch
 

GermanUK

Aktives Mitglied
Registriert
25.05.2003
Beiträge
2.099
Lilos Stitch schrieb:
Moin

Versuch es mal bei dem XP-Rechner mit einem DNS-Eintrag.
Als bevorzugten die IP des Mac und als alternativen die DNS-Adresse deines Providers. Sollte eigentlich unter Systemeinstellungen->Ethernet->TCP/IP bei dem Mac stehen.

Stitch

DNS hatten wir auch schon ueberlegt, aber wie soll das gehen, wenn noch nicht einmal der Ping mit IP funktioniert?

Danke,

der GermanUK
 
Oben