Angeeckt mit dem MBP - Wiederverkaufswert

Blue Skullkey

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2006
Beiträge
23
Angeeckt mit dem MBP - Wiederverkaufswert?

Hallo,

leider bin ich mit meinem MBP gestern etwas angeeckt mit dem Erfolg, dass das Aluminium links unten (beim DVD-Laufwerk) verbogen ist und somit zwischen der Plastikumrahmung und dem Alu ein 1mm breiter Spalt entstanden ist. Prinzipiell ist es kein Problem, da das MBP voll funktionsfähig ist und ein Bastler das Problem sicher wieder beseitigen kann, nur leider bin ich kein Bastler und hab in der Beziehung 2 linke Hände. Für Details schaut euch das Foto an.

Bei meinem MBP handelt es sich um die 2.16GHz Variante mit 1GB Ram (2*512MB), 7200 U/Min HD und mattem Display. Glaubt ihr dass ein Widerverkaufswert von 2200€ bei eBay realistisch ist?
 

Anhänge

  • 5.jpg
    5.jpg
    27,5 KB · Aufrufe: 545
Zuletzt bearbeitet:

phikus

Mitglied
Registriert
10.12.2004
Beiträge
180
Ehrlich gesagt denke ich, dass Du keine 2200,- EUR mehr dafür bekommen wirst. Aber bei eBay ticken die Uhren eh anders...von daher hast Du vielleicht Glück. Trotzdem solltest Du bedenken, dass der Neupreis bei 2.429,01 EUR liegt. 2200,- EUR sind also schon ziemlich gewagt. Sollte es sich allerdings um das 17"-Modell handeln, sind die 2200,- EUR meiner Meinung nach relativ sicher zu erreichen.

Wie ist der "Unfall" denn passiert?
 

mucfloh

Mitglied
Registriert
05.11.2005
Beiträge
578
hallo blue,

um diesen (optischen?) schaden zu beheben muss man das untere gehauseteil (lower case) austauschen, denn das "ausbeulen" des gehaeuses ist nicht unproblematisch - will sagen: ohne spuren wird sich das alte gehaeuse nicht reparieren lassen, und ein gehaueseunterteil kostet (zumindest beim vorgaenger) gebraucht ca. 250 usd.

gerade auf ebay sind die leute bei fast neuwertigen, aber optisch beschaedigten teuren geraeten sehr skeptisch, und ich denke, dass du einen preis von 2200 euro nicht erzielen kannst (weil man sich eben nur schwer vor dem kauf von dem sonst guten zustand des geraets ueberzeugen kann)

trotzdem: viel erfolg

mucfloh
 

Blue Skullkey

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2006
Beiträge
23
Leider handelt es sich nur um das 15 Zoll Modell. :(

Wo würde man denn zur Not so ein Gehäuse-Teil herbekommen?

P.S.: Der Unfall passierte dadurch, dass eine Wand direkt auf mich zu kam! :)
 

Blue Skullkey

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2006
Beiträge
23
Gutes Angebot :D.

Jetzt ernsthaft: Für wieviel denkt ihr, dass ich es losbekomme? Ist 2100€ auch noch viel zu hochgegriffen?
 
J

Junior-c

Blue Skullkey schrieb:
Jetzt ernsthaft: Für wieviel denkt ihr, dass ich es losbekomme? Ist 2100€ auch noch viel zu hochgegriffen?
Schau einfach mal wofür die gleich ausgestatteten MBPs bei eBay weggehen und zieh 250-500 Euro ab.

MfG, juniorclub.
 

Willeswind

Aktives Mitglied
Registriert
03.06.2005
Beiträge
5.191
Wenn´s tatsächlich nur ein optischer Schaden ist, warum willst du dein MBP unbedingt loswerden? Scheint ja ein richtig tolles Gerät zu sein:

Blue Skullkey schrieb:
So ich hab mich jetzt endlich überwunden. Hab für 2128€ ein 15.4" MBP gekauft mit 2.16 GHz und 7200U/Min Festplatte. Guter Preis, oder?
Blue Skullkey schrieb:
Mein MBP zeigt keinen der öfters diskutierten Mängel: es fiept nicht, es flackert nichts, die Temperatur ist warm aber ok, die Tastatur ist in bester Ordnung und die Audioqualität gut.
Was kann man mehr wollen?
 
Zuletzt bearbeitet:

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2005
Beiträge
24.081
Blue Skullkey schrieb:
Gutes Angebot :D.

Jetzt ernsthaft: Für wieviel denkt ihr, dass ich es losbekomme? Ist 2100€ auch noch viel zu hochgegriffen?

Das war schon ziemlich realistisch.
Ein Notebook, gebraucht, Neupreis ca. 2.130, und dann beschädigt (Reparatur bestimmt > 300 EUR bei Apple) - was erwartest Du?

Du kannst ja mal spasshalber bei Gravis anfragen, was die Reparatur kostet. Dann noch den Gebraucht-Faktor abziehen.
 

blue007

Mitglied
Registriert
02.02.2006
Beiträge
346
Blue Skullkey schrieb:
Jetzt ernsthaft: Für wieviel denkt ihr, dass ich es losbekomme? Ist 2100€ auch noch viel zu hochgegriffen?

Wieso hast du es denn so eilig das MBP wieder loszuwerden? Schon in den Vorbereitungen für die nächste Keynote von Onkel Steve? :) Ich könnte mir vorstellen, dass du noch bis ca. 2000€ bekommst...Der Markt ist im Augenblick durch die MBs etwas ungünstig denke ich.
 

Tensai

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2004
Beiträge
11.027
Ich würds reparieren lassen und weiter verwenden. Es sei denn, du hast was anderes mit dem Geld vor. ;)
 

gertrud16

Mitglied
Registriert
28.01.2006
Beiträge
131
:sick: ich gehe auch davon aus, dass du dich bei ebay schwer tun wirst, einen anständigen Preis zu erzielen... Warte ´ne Weile, dann ist auch der Ersatzteilmarkt so weit, dass Du es wieder aufhübschen kannst

Als ich das Bild sah... da fühlt man sich als Mann wie nach ´ner Genitalverletzung, oder?
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
8.394
Willeswind schrieb:
Wenn´s tatsächlich nur ein optischer Schaden ist, warum willst du dein MBP unbedingt loswerden? Scheint ja ein richtig tolles Gerät zu sein:

Zitat:
Zitat von Blue Skullkey, anderer Thread
So ich hab mich jetzt endlich überwunden. Hab für 2128€ ein 15.4" MBP gekauft mit 2.16 GHz und 7200U/Min Festplatte. Guter Preis, oder?
Zitat:
Zitat von Blue Skullkey, nochmal anderer Thread
Mein MBP zeigt keinen der öfters diskutierten Mängel: es fiept nicht, es flackert nichts, die Temperatur ist warm aber ok, die Tastatur ist in bester Ordnung und die Audioqualität gut.
Was kann man mehr wollen?

Das ist ja fast frech ... Fragen, ob man für ein gebrauchtes, beschädigtes Notebook noch mehr Geld bekommt als man dafür bezahlt hat ...

Also ich hätte dann auch noch ein Powerbook (siehe Sign) abzugeben. Für sagen wir mal 2300.-€ ;) Ist das relistisch ;)

Also echt :o

Also ich denke ein Preis so um die 1700-1800 sind noch zu erzielen, und damit fährst Du dann ja noch sehr gut.
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Registriert
10.12.2005
Beiträge
3.024
hi,

da die beule irgendwo im vorderteil des dvd´s liegt, und gott sei dank nicht ganz in der ecke, würde ich folgendes machen: das bodenblech abmachen, von innen und aussen zwei flache holzleisten auflegen, und mit einem handschraubstock fest zusammen drehen. das blech müsste sich dann wieder zusammenstauchen.
 

performa

Aktives Mitglied
Registriert
11.10.2005
Beiträge
16.729
SirVikon schrieb:
Das ist ja fast frech ... Fragen, ob man für ein gebrauchtes, beschädigtes Notebook noch mehr Geld bekommt als man dafür bezahlt hat ...
Die Grenze zwischen "fast frech" und "eBay" verschwimmt manchmal... :D
 

tridion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2003
Beiträge
6.995
... hat's vielleicht gar noch andere Macken abbekommen? ;) Laufwerk vielleicht?
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.679
Wenn ich ehrlich sein soll, würde ich niemals ein zerbeultes Book kaufen... :cool:
 

Blue Skullkey

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2006
Beiträge
23
Also ich finde es nicht frech, denn ich hab es ja nur für 2130€ bekommen, da ich Student bin. Jemand anderes müßte dafür ja weitaus mehr zahlen.

Warum ich es loswerden will: Ganz einfach, ich bin ein Perfektionist und deshalb stört mich so etwas enorm. Sollte ich es über eBay nicht zum gewünschen Preis loswerden werde ich mal den Vorschlag mit dem Ausbeulen ausprobieren. Vielen Dank dafür!
 

Ferrari Männ

Neues Mitglied
Registriert
29.01.2005
Beiträge
49
Blue Skullkey schrieb:
...Ganz einfach, ich bin ein Perfektionist und deshalb stört mich so etwas enorm...

Na das hast Du ja "Perfekt" hinbekommen! Ich würde es aber auch nicht mit dieser Beschädigung für solch einen Preis kaufen :D
 

aretiss

Aktives Mitglied
Registriert
10.03.2006
Beiträge
5.853
ich dachte, wenn man als student einen mac erwirbt, darf man den n jahr oder so (?) nich verkaufen, zwecks gewinnerzielungsabsicht. oder is das so ne mac legend aus dem netz?
 
Oben Unten