An Indesign und Illustratorfreaks

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von huetschemann, 14.03.2005.

  1. huetschemann

    huetschemann Thread Starter Banned

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2004
    ;) ;) ;) ;) ;) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2006
  2. der "Datenaustausch" sollte eigentlich schon funktionieren.
    Was verstehst Du unter "komplex" bzw was beinhaltet die
    Illustrator Datei?

    Ich würde das erhlich gesagt, wenn die Datei eh schon kompliziert
    ist, als eps platzieren und weiterhin im Illustrator bearbeiten. ;)
     
  3. Stefan G5

    Stefan G5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Im Illustrator bearbeiten ist auf jeden Fall der richtige Weg!
    Aaaaaaber:
    Indesign kann zwar EPS-Dateien verwalten, muss diese aber immer mühsam (intern) in ein PDF umrechnen.
    Das kostet Zeit beim Drucken, PDF-Schreiben usw.
    Falls es sich um eine CS-Version von Illustrator handelt, empfielt sich hier auf jeden Fall die Datei im Illustrator als Native ".ai" Datei abzuspeichern.
    Diese enthält (sofern man das nicht deaktiviert) schon eine fertige PDF-Datei und Indesign kann schnell und sauber damit weiterarbeiten.

    Sollte es aus was für Gründen auch immer, wirklich nötig sein die Pfade im Indesign nachzubearbeiten MUSS DIE DATEI FIX EINGEBETTET WERDEN!
    Wie schon gesagt: Das ist aber eher nicht ratsam!

    lg,
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Indesign und Illustratorfreaks
  1. KurturK
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    755
  2. gretelbelle
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.291
  3. Dirki11
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.398
  4. Kirzz
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.469
  5. Angeline!
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.625

Diese Seite empfehlen