Alu-iMac 24'': Morgens noch nicht so ganz da?

compukortschnoi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.09.2004
Beiträge
172
Hallo Ihr!

Beim morgendlichen Einschalten des iMac sehe ich auf dem grauen Boot-Bildschirm immer einen breiten horizontalen, etwas dunkleren Streifen, so als ob er in der Mitte (noch) nicht gleichmäßig ausgeleuchtet ist. Beim späteren Reboot ist der Streifen nicht mehr da, der Bildschirm scheint gleichmäßig ausgeleuchtet. Wie ist das zu erklären? Muss der Bildschirm erst "warmlaufen" (ist ja morgens ziemlich kalt im Büro)? Und vor allen Dingen: Ist das normal?

Viele Grüße
compukortschnoi
 

compukortschnoi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.09.2004
Beiträge
172
Und was mach ich jetzt bloß?

Es muss irgendwas damit zu tun haben, dass er lange ausgeschaltet ist oder nachts im "Kalten" steht.

Man muss zwar sehr genau hingucken (auf einem Foto würde man es nicht sehen), aber dann sieht man einen Bereich, der ein wenig dunkler ist, aber wie gesagt, nur morgens.
 

grünspam

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2004
Beiträge
2.907
Hm ich denke du hast die Frage gut beantwortet - in der Mitte (noch nicht ganz ausgeleuchtet)

Kann gut hinkommen *G*
Oder hat der Streifen markante Kanten?
 

compukortschnoi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.09.2004
Beiträge
172
Hm ich denke du hast die Frage gut beantwortet - in der Mitte (noch nicht ganz ausgeleuchtet)

Kann gut hinkommen *G*
Oder hat der Streifen markante Kanten?
Nee, er hat keine markante Kanten. Ist das nun ein Mangel? Sollte man sowas hinnehmen?

Kennst Du Dich aus mit TFTs?
 

grünspam

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2004
Beiträge
2.907
Also ich denke das TFT ist von oben und unten beleuchtet. Dadurch kanns bei Kälte schon mal passieren das dich da kurzzeitig ein Balken belästigt.

Wenn der auch noch mittig ist und kach kurzer Zeit verschwindet is das für mich schon fast klar. Kein Mangel - einfach nur Technik =)
 

FireGS

MacUser Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
392
Bei meinem hatte ich das noch net, werds aber mal beobachten...
 

compukortschnoi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.09.2004
Beiträge
172
Es scheint definitiv etwas mit der Umgebungstemperatur zu tun zu haben. Er stand letzte Nacht mal im "Warmen", morgens ist der Streifen dann nicht mehr zu sehen gewesen, OBWOHL er stundenlang ausgeschaltet war.
 

cybermike

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2006
Beiträge
6
Also ich kann das gleiche Phänomen beschreiben, werde mal die nächsten Tage abwarten ob sich dieser "Fehler" dauerhaft zeigt oder immer nur kurzfristig nach dem Einschalten.

Es scheint tatsächlich mit der Leuchtkraft der Hintergrundbeleuchtung zu tun zu haben.

Michael
 
Oben