Altteilebörse Wer sucht /wer hat

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von Superbaranski, 10.09.2009.

Schlagworte:
  1. Loki Mephisto

    Loki Mephisto Mitglied

    Beiträge:
    2.972
    Zustimmungen:
    649
    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Also: deutsches Keyboard an meinem PB 15
     
  2. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Davon würde ich eigentlich ausgehen. Das Diskettenlaufwerk ohne Frontblende ist ziemlich sicher original Apple (ein damaliges DOSen-Laufwerk hätte einen Auswurfknopf) und es wirkt optisch am ehesten wie ein AutoInject (bis einschließlich LC II verbaut). Wie schon erwähnt sind auch Tastatur und Maus ADB original von Apple.

    Die Gehäuserückseite ist unter Garantie entweder ein kompletter Eigenbau oder komplett zerhackt, in Anbetracht des Diskettenlaufwerks ohne Blende würde ich letzteres vermuten. Einerseits ist bei einem Mac-Board ja von den Anschlüssen absolut nichts dort wo es bei einem AT-Board wäre (das hatte an Anschlüssen genau den DIN für die Tastatur, alles andere war über Slotbleche realisiert) und andererseits würde ich vermuten, dass das Original-Mac-Netzteil verbaut ist.

    Wenn wir annehmen, dass das Diskettenlaufwerk original ist wären naheliegende Spender aus der Mac II-Serie oder LC. Ein SE oder SE/30 mit PDS-Grafikkarte könnte es theoretisch auch noch sein, andere Würfel würde ich mangels Anschluss für einen externen Monitor eher ausschließen. Der Monitor passt auch ganz gut zu diesen Serien, ich hab den gleichen von einem IIcx.

    Ein LC oder LC II wäre insofern möglicherweise leichter dergestalt umzustricken, als das Netzteil im Original auch einen harten Netzschalter hat und nur sehr wenige verschiedene Spannungen ausgibt - eventuell kriegt man die vom originalen AT-Netzteil des Spendergehäuses und muss nur den Stecker vom Mac-Netzteil weiterverwenden. Also weniger Sägearbeit am Gehäuse. Die Boardbefestigung wird trotzdem spannend, im Original war das geclipst, das DOSen-Gehäuse hat aber nur Gewinde für Schraubbefestigung. Bequemerweise könnte man den Bodenbereich eines sonst zertrümmerten LC-Gehäuses komplett ins PC-Gehäuse spaxen, quasi als "Geräteträger" fürs Board... aber eine Lüftungsöffnung braucht man dann auch noch, der LC-Lüfter saugt von unten durch das Board an wenn mich nicht alles täuscht. Die Rückwand muss man dann noch für ADB, serielle Ports, Diskettenport, Monitor und PDS aussägen.

    Beim IIer wird das Ganze noch komplexer weil das Netzteil übernommen werden muss und auch das im Original nur geclipst ist. Noch dazu wird es direkt (ohne Kabel) auf das Board gesteckt, der Stecker sitzt im Netzteilgehäuse.
     
  3. Drzeissler

    Drzeissler Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    09.01.2009
    Ich würde gerne einen zusätzlichen Lüfter in meinen PM7300 verbauen.
    Mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass es zwar einen 3polige Anschluss gibt, der wie ein normaler Lüfteranschluss aussieht, an diesem steht aber GeoPort, was immer das seien mag.
    Etwas weiter davor gibt es einen 4poligen Anschluss auf dem FAN steht. Ich denke da muss ich ran, aber ich habe keinen FAN der an diesen Anschluss passen würde.

    Könnt Ihr mir helfen, oder habt Ihr einen Tipp für mich?

    Danke Euch sehr
    Gruß
    Doc
     

    Anhänge:

  4. Andreas2802

    Andreas2802 Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    01.10.2016
  5. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    8.997
    Zustimmungen:
    1.576
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Übrigens das G3 Pismo ist weider zu haben.
     
  6. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.552
    Zustimmungen:
    1.640
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Schade. Käufer abgesprungen? Ich wollte meines ja auch mal verkaufen. Da ich es aber nur im Bundle mit meinem Clamshell verkaufen kann, da ich nur ein Netzteil habe und es mein erstes Laptop war, wird es wohl immer bei mir bleiben. :D

    Da mein früherer Post anscheinend überlesen wurde, möchte ich noch mal erwähnen, dass ich ein 12" PowerBook G4, 1,5 GHz mit nachgerüstetem DVD-Brenner, 250GB Festplatte und Akku in gutem Zustand abzugeben habe, wenn jemand ein faires Angebot macht. Bei mir liegt es nur rum und dafür ist es zu schade.

    Ich muss allerdings dazu sagen, dass das Display mal beim Vorbesitzer ausgetauscht wurde (das Display ist deutlich schärfer, als die der Books die ich sonst gesehen habe (die 12" iBooks und Powerbooks waren für recht unscharfe Displays bekannt), dabei sind anscheinend im inneren einige Schrauben verloren gegangen. Bei meinem letzten Upgrade ist links ein kleiner Spalt entstanden, der sich durch erneutes Zerlegen sicher beheben liesse. Da ich aber bereits ein mal eine Taste ersetzen musste, scheue ich mich davor und mich hat es auch nie gestört. Mich würde es freuen, wenn jemand noch Verwendung dafür hätte und ich brauche langsam wieder Platz. Bin für faire Angebote also offen.
     
  7. Drzeissler

    Drzeissler Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    09.01.2009
  8. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Der GeoPort war eine obskure Erweiterung des einen seriellen Ports (Modemanschluss), ich glaube für spezielle Modems u.a. ohne eigene Stromversorgung. Hatten manche PPCs, ich weiß nicht mehr welche.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Altteilebörse sucht
  1. Kaito
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    3.494
  2. sandiipa
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.310
  3. DieTa
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.255
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.