Altes Unibody-MacBook zu Desktop-Rechner umbauen

Diskutiere das Thema Altes Unibody-MacBook zu Desktop-Rechner umbauen im Forum MacBook. Hallo, ich habe hier noch ein altes Plastik-MacBook (Modell A1342), dessen Tastatur, Trackpad, Superdrive und Bildschirm kaputt sind....

Schlagworte:
  1. m.okay

    m.okay Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.11.2004
    Hallo,

    ich habe hier noch ein altes Plastik-MacBook (Modell A1342), dessen Tastatur, Trackpad, Superdrive und Bildschirm kaputt sind.

    Schade um das noch intakte Logicboard, den RAM und die SSD, dachte ich mir.

    Also ist nun mein neues Projekt, alles auseinanderzunehmen und daraus eine Art Mac mini zu bauen.

    Allerdings ist mir aufgefallen, dass der Mac nicht mehr bootet (White Screen of Death) sobald ich das Trackpad ausstöpsle:confused:. Stöpsle ich das Trackpad wieder an, bootet der Mac problemlos.

    Wie kann ich dieses Problem umgehen? Und was für Erfahrungen habt ihr schon mit einem solchen Umbau gemacht? :)
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.602
    Zustimmungen:
    2.771
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Das weiß ich nicht und hab auch keine Erfahrung. Aber das Gehäuse (zugeklappt) ist doch ok,
    warum lässt du es nicht so beisammen? Ist doch ein schön flacher Mac Mini. :)
     
  3. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.959
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.207
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Bei meinem alten MBP ging bei irgend einem OSX auch das booten nicht mehr wenn irgend was am USB-Port hing.
     
  4. trixi1979

    trixi1979 Mitglied

    Beiträge:
    10.160
    Zustimmungen:
    853
    Mitglied seit:
    22.05.2005
    Dann lass doch das Trackpad dran und bau es mit ins Gehäuse innen rein.
    Sieht ja niemand
     
  5. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.611
    Zustimmungen:
    1.678
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Für gewöhnlich gibt es auf dem Logicboard zwei Kontakte die man überbrücken kann, um das Book weiter einschalten zu können. Die sehen aber bei jeder Serie etwas anders aus, bzw. sind anders positioniert.

    Ich las davon, als ich anfing mein Projekt zu planen. Bei meinem Book gehen Tastatur und Trackpad allerdings noch, weshalb ich das nicht weiter verfolgt habe. Meines soll eine Jukebox werden. Einen günstigen 15" Touchscreen habe ich für 60 Euro bei ebay ergattert und auf dem Book läuft nach etwas Trickserei nun Windows 10, statt OS X 10.7. Momentan plane ich noch das Gehäuse, das unter anderem aus Teilen eines G5 Power Mac entstehen soll.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...