Alternative zu iMovie und FinalCut?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von stefN, 27.01.2006.

  1. stefN

    stefN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Hallo,

    gibt es eigentlich eine Alternative zu - bzw.: zwischen - iMovie und Final Cut (Express/Pro)?
    Ich brauche keine 99 Video-Spuren (FinalCut) aber mehr als eine (iMovie) wäre schon gut.
    Habe gerade mal versucht, in iMovie eine gefilmte Theaterszene mit nachträglich aufgenommenen Detail-Aufnahmen zu mischen. Dabei ist nicht nur das Programm an seine Grenzen gekommen :-(((

    Bin für - vor allem kostengünstige Tipps - sehr dankbar!

    Grüße von

    stefN
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.05.2005
    wenn du etwas wirklich professionelles möchtest dnn würde ich dir die produkte der firma avid nahe legen. avid xpress dv gibts schon für unter 700 euro (soweit ich mich erinnere). avid free dv (2 videospuren/4 audio-spuren, aber ansonsten selbe funktion) ist sogar kostenlos.
    http://www.avid.de/products/freedv/index.asp
     
  3. stefN

    stefN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Hi nicolas-eric,

    vielen Dank für den Tipp.
    Werde wohl mal avid free dv ausprobieren.
    Die express-Variante von avid kostet mit unter 700 € aber doch wesentlich mehr als die von Final Cut ...

    Grüße von
    stefN
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen