Alternative für "Toast CD Reader" 5.2.1 ??

Sven312

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
78
Hallo zusammen,

kennt jemand eine Alternative zum Toast CD Reader? Ich verwende die Version 5.2.1 des Readers - eine neuere gibt es wohl nicht (auch nicht mit dem Toast Update auf 5.2.3).

Das Problem, was ich mit dem Reader habe, ist folgendes:

Ich betreibe an meinem G3 beige einen externen Brenner (LG GSA-4160B) in einem FireWire-Gehäuse (per FireWire/USB-Karte). Erkennung und Brennen klappen ohne Probleme! Lesen kann man jedoch nicht. Beim Lesen friert der Rechner ein.

Nach vielen Tests habe ich herausgefunden, daß es eindeutig am Toast CD Reader liegt. Festplatten laufen einwandfrei an der FireWire-Karte. Zum Test habe ich auch mal meinen Pioneere DVR-105 DVD-Brenner in das Gehäuse eingebaut. Wenn ich diesen mit den original Apple-Treibern betreibe, klappt alles. Wenn ich den Toast CD Reader als Treiber verwende, friert der Rechner jedoch ein!

Da ich beim LG-Brenner aber auf den Reader von Toast angewiesen bin (original Apple funktioniert ja nicht), suche ich nun nach einer Alternative dafür.

Wer kann mir helfen??
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.218
hi Sven312,

ich benutze unter 9.2.2 auch den LG GSA-4160B, aber intern und mit dem Toast CD Reader 5.1.4.
Habe bisher keine Probleme bemerkt.

edit:
Hast du evtl. alle kompletten "Authoring Support Files" in den Systemerweiterungen?
Wenn ja, leg die mal in "Systemerweiterungen AUS".
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven312

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
78
Difool schrieb:
hi Sven312,

ich benutze unter 9.2.2 auch den LG GSA-4160B, aber intern und mit dem Toast CD Reader 5.1.4.
Habe bisher keine Probleme bemerkt.

edit:
Hast du evtl. alle kompletten "Authoring Support Files" in den Systemerweiterungen?
Wenn ja, leg die mal in "Systemerweiterungen AUS".
Hi Difool,

danke für die Antwort.

Ich habe alle Authoring Support Files deaktiviert - die Probleme damit sind mir bekannt.

Intern möchte ich ihn nicht betreiben, da ich dann nicht mehr von CD booten könnte.

Es klappt bei Dir, da Du intern IDE verwendest. Damit hat der Reader keine Probleme. Mit SCSI funktioniert er ebenfalls super. Scheint nur mit FireWire Probleme zu machen!
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.218
...Intern möchte ich ihn nicht betreiben, da ich dann nicht mehr von CD booten könnte.
Wieso? Intern angewendet kann ich meinen G3 Yosemite ohne Probleme von CD booten!
 

herrmueller

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2004
Beiträge
1.698
Difool schrieb:
Wieso? Intern angewendet kann ich meinen G3 Yosemite ohne Probleme von CD booten!
Echt? Mit dem LG Brenner intern ist Dein B&W von CD bootfähig? Sowohl von einer OS 9 und OS X CD?

Wenn dem so ist, warum habe ich mir dann einen Pioneer Brenner gekauft?
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.218
herrmueller schrieb:
Echt? Mit dem LG Brenner intern ist Dein B&W von CD bootfähig? Sowohl von einer OS 9 und OS X CD?
Von einer CD mit OS X – k.A. ich fahre bisher nur 9.2.2... :D
Aber ich nehme mal an, wenn OS 9 geht, wird wohl OS X auch "bootbar" sein.

herrmueller schrieb:
Wenn dem so ist, warum habe ich mir dann einen Pioneer Brenner gekauft?
Weiß ich nicht. Beim Kauf des LGs hatte ich einen Kumpel in Petto, der sich bereit
erklärte mir den LG abzunehmen, falls das nicht funktioniert. :D

Aber es geht bestens. Bisher muß ich nur auf DVD+ Rohlinge verzichten.
Evtl. finde ich da aber auch noch was...
 

Sven312

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
78
Difool schrieb:
Wieso? Intern angewendet kann ich meinen G3 Yosemite ohne Probleme von CD booten!
Das wundert mich aber jetzt schon!

Wenn dem so ist, warum brauchst Du dann den Toast CD Reader? Den braucht man ja nur, wenn der original Apple-Treiber nicht genutzt werden kann.

Und mit dem Toast CD Reader kann man ja nicht booten, oder?
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.218
Sven312 schrieb:
Das wundert mich aber jetzt schon!

Wenn dem so ist, warum brauchst Du dann den Toast CD Reader? Den braucht man ja nur, wenn der original Apple-Treiber nicht genutzt werden kann.
Ja, eben! Auch den DiscBurner, sowie seine Erweiterungen hab ich deaktiviert, weil
Toast sich daran stört.

Sven312 schrieb:
Und mit dem Toast CD Reader kann man ja nicht booten, oder?
Wieso das denn nicht? Nee, sorry – ...kann booten, brennen & bin zufrieden soweit. :)
Desweiteren ist "Apple CD/DVD Treiber, Audio-CD, CD-Datenformate..." aktiv.
Habe ja noch einen externen Firewire CD/R-Brenner dran.
 

Sven312

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
78
Wieso das denn nicht? Nee, sorry – ...kann booten, brennen & bin zufrieden soweit.
Ok, fassen wir nochmal zusammen:

Du hast den LG GSA-4160B intern in Deinem G3 eingebaut (interner IDE-Anschluß) und betreibst diesen unter OS 9.2.2 mit Toast CD Reader ohne "Authoring Support"?

Damit kannst Du mit Toast brennen/lesen und zusätzlich von CD booten?
Ist das so alles richtig?

Wenn dem so ist, könnte ich ja meinen externen LG in meinen G3 einbauen und den derzeitigen Pioneer extern im FireWire-Gehäuse betreiben.

Bleibt nur noch die Frage, ob dann der original Apple CD/DVD-Treiber zusammen mit dem Toast CD Reader arbeitet?

Ich meine, der Apple Treiber sollte dann für den externen Pioneer-Brenner verwendet werden, während der Toast CD Reader nur den internen LG-Brenner "bearbeiten" sollte.

Wäre es anders, hätte ich ja wieder die Probleme mit dem FireWire-Gerät, das der Toast CD Reader nicht ohne Probleme (Einfrieren) bedienen kann
 

herrmueller

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2004
Beiträge
1.698
Um von einer CD zu booten muss der CD Treiber auf der CD sein. Damit hat dann der Toast Treiber nichts zu tun.

Auch wenn man eine CD unter 9 brennt und diese bootfähig haben will, muss man eine passende CD-Driver Extension auswählen, oder diese auf der CD im Systemordner haben. Der Toast CD-Reader funktioniert dafür aber nicht.
 

Sven312

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
78
herrmueller schrieb:
Um von einer CD zu booten muss der CD Treiber auf der CD sein. Damit hat dann der Toast Treiber nichts zu tun.

Auch wenn man eine CD unter 9 brennt und diese bootfähig haben will, muss man eine passende CD-Driver Extension auswählen, oder diese auf der CD im Systemordner haben. Der Toast CD-Reader funktioniert dafür aber nicht.
Also ist es doch so, wie ich es vermutet habe? Würde ich eine original OS 9 System-CD einlegen und versuchen von dieser zu booten, würde das mit dem LG-Brenner nicht klappen, da auf der CD ja "nur" der Apple-Treiber ist und der den Brenner nicht unterstützt, oder? Der Toast Reader käme dann nicht zum Einsatz.
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.218
Hallooo-o!

Sven, wie du in Post #9 beschrieben hast, würde ich es machen. Bzw. habe ich es gemacht.
Der LG ist intern und bei Bedarf bootet er von CD, weil auf der CD mein erstellter System-
ordner ist!
Sonst läuft alles supi und der externe Yamaha-Brenner funzt bestens.
Was ist denn dein Problem? Probiers es aus und du wirst sehen – bei mir läufts halt so.

Gruß Difool

PS: Dem LG ist der ToastCDReader, glaub ich, sogar schnurz, den brauch ich für den Externen.
Toast unterstützt den LG ja von sich aus - ohne Firmwarefirlefanz...
 

herrmueller

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2004
Beiträge
1.698
Sven312 schrieb:
Also ist es doch so, wie ich es vermutet habe? Würde ich eine original OS 9 System-CD einlegen und versuchen von dieser zu booten, würde das mit dem LG-Brenner nicht klappen, da auf der CD ja "nur" der Apple-Treiber ist und der den Brenner nicht unterstützt, oder? Der Toast Reader käme dann nicht zum Einsatz.
Nein, das stimmt so nicht ganz. Es funktioniert auch bei einigen Laufwerken, die nicht von Apple verbaut sind. Außerdem ist auf den bootfähigen CD´s nicht der standard CD/DVD Treiber von OS 9.
 

Sven312

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
78
herrmueller schrieb:
Nein, das stimmt so nicht ganz. Es funktioniert auch bei einigen Laufwerken, die nicht von Apple verbaut sind. Außerdem ist auf den bootfähigen CD´s nicht der standard CD/DVD Treiber von OS 9.
Gut, es könnte also sein, daß der LG-Brenner tatsächlich von Apple unterstützt wird - wie es auch Difool schrieb.

Aber was für ein Treiber sollte sonst auf der OS 9-CD sein? Müßte jetzt direkt mal nachsehen. Das wundert mich - was wäre der Grund?
 

herrmueller

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2004
Beiträge
1.698
Sven312 schrieb:
Gut, es könnte also sein, daß der LG-Brenner tatsächlich von Apple unterstützt wird - wie es auch Difool schrieb.

Aber was für ein Treiber sollte sonst auf der OS 9-CD sein? Müßte jetzt direkt mal nachsehen. Das wundert mich - was wäre der Grund?
Er wird wohl nicht bewußt von Appel unterstützt.
Damals, als ich noch OS 9 hatte, habe ich auch verschiedene bootfähige CD´s mit Toast erstellt. Dazu musste ich dann die CD/DVD Treiber Erweiterung auswählen. Hatte ich die standard Erweiterung genommen, so war die CD nicht bootfähig. Ich hatte dann sämtliche von 8.6 an durchprobiert und auch gepatchte und irgendeine ging dann. War aber nicht so einfach eine zu finden. Ich muss dazu sagen, das ich damals einen Clone hatte und auch kein Apple Laufwerk.
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.218
Also, nach dem Einbau hatte ich getestet, ob er "bootbar" ist, der LG.
Und wenn ich mich recht erinnere, bootete er 8.6.
Probier das aber noch mal heut Abend.
 

Sven312

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
78
Wollte mich nochmal melden, da bist jetzt keine Antworten bezüglich anderer Reader "eingetroffen" sind.

Ich dachte an Programme wie CD/DVD Tools etc., allerdings müssen solche Treiber auch FireWire unterstützen. Bisher ist mir keins begegnet, was das kann.

Aber vielleicht kennt sonst wer ein Programm dafür?!