alten iMac wieder beleben

forenmitglied

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
3
Hallo Forum,

ich habe hier einen alten iMac welchen ich gerne wieder beleben möchte. Soweit so gut. Ich dachte auch immer, dass ich mich ganz gut mit Macs auskenne, da ich schon sehr lange mit ihnen arbeite. Nur bei diesem komme ich nicht wirklich weiter.
Also, ich möchte ihn erstmal mit der eingebauten Festplatte neu installieren um zu sehen ob er soweit noch in Ordnung ist - danach kommt eine SSD rein.
Allerdings scheitert es schon an der Installation auf der alten HDD. Sowohl die Wiederherstellung mit der Wiederherstellungspatition als auch mit einem Bootstick mit El Capitan funktioniert nicht. Die Installation startet und nach einer Weile sagt mir der Mac, dass keine geeigneten Pakete für die Installation gefunden wurden. Ich solle mich an den Hersteller wenden.
Es handelt sich um einen iMac8,1 Early 2008, 2,8Ghz, 24", 4GB RAM
Da sollte doch El Capitan laufen...
Habt Ihr eine Idee was ich machen kann und wie ich ihn wieder ans laufen bekomme?
Ganz herzlichen Dank
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.843
1.Versuch, stelle das Datum zurück. Es sollte Anleitungen im Netz geben, wie das über das Terminal geht. Zur Erklärung Apples Zertifikate liefen letztes Jahr ab und sofern es ein alter Download/alter Stick ist, wäre das eine Möglichkeit.
 

forenmitglied

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
3
Das war eine gute Idee. Vielen Dank!
Leider kann ich mich dann nicht mehr am Apple Store anmelden. Also Datum um ein Jahr zurück gesetzt - Anmeldung funktioniert nicht - Datum wieder aktualisiert - Anmeldung geht.
Vielleicht habe ich es nicht so klar beschrieben.
1. Ich starte den Mac über die Wiederherstellungspatition.
2. MacOS neu installieren
3. Am Appstore anmelden
4. El Capitan wird herunter geladen
5. El Capitan wird versucht zu installieren
Und hier kommt die o.g. Meldung, dass keine geeigneten Pakete gefunden wurden.
Leider habe ich auch die CDs nicht. Daher ist ein Hardwarecheck nicht möglich.
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.843
Wichtig ist, das nach der Umstellung des Datums keine Internet Verbindung besteht, sonst wird das Datum automatisch wieder umgestellt.
 

forenmitglied

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
3
Guten Morgen,
das mit der Zeit klappte nicht so richtig.
Ich habe mir nun einen neuen Bootstick erstellt (dmg neu heruntergeladen) und damit klappte die Installation. Komisch, mir erschließt sich nicht, warum es mit dem alten nicht gehen wollte.
Danke Euch.
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.920
Komisch, mir erschließt sich nicht, warum es mit dem alten nicht gehen wollte.
Danke Euch.
Weil die Zertifikate dafür abgelaufen sind. Wurde schon in x Threads behandelt, ist nichts Unerklärliches.
Schwer erklärlich ist höchstens, warum Apple die Zertifikate recht kurz befristet hat. Oder warum dann keine eindeutige Fehlermeldung kommt.