Alte Files? Wo sind die und kann man sie löschen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Lutzifer1960, 25.02.2005.

  1. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.01.2005
    Hallo zusammen,

    trotz Suche habe ich nichts zu meiner Frage gefunden.

    Nachdem ich die Updates (OS, iPod usw.) in regelmäßigen Abständen lade, frage ich mich, ob ich nicht mal alte Files oder die geladenen löschen muß.
    Nun die Frage: Muß ich alte Files löschen o. macht das System das automatisch? Wenn nein, wo finde ich sie?

    Schon mal im voraus danke. Und bitte nicht mit mir schimpfen weil die Frage für viele zu einfach klingt :D :D
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Die Pakete im Ordner "Receipts" würde ich drin lassen. An diesen Paketen merkt der Updater, was schon installiert wurde (glaub' ich...). Die Pakete sind übrigens viel kleiner als die Originalpakete, die Du beim Update geladen und installiert hattest.

    Alte iPod-Aktualisierer kannst Du nach Gebrauch natürlich entfernen.

    Sonst: never touch a running system..

    No.
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Mir ist nicht ganz klar was du mit 'alte files' meinst. Bei einem update sorgt die Installationsroutine (wenn sie von Apple selbst kommt oder von einem Drittanbieter sauber programmiert ist) dafuer, dass die vorhandenen Dateien und Verzeichnisse entweder ueberschrieben oder auch entfernt werden, wenn sie nach dem update nicht mehr benoetigt werden. Es verbleiben nach einem update nur die receipts der package Dateien des updates auf dem Rechner, die zum Rechte reparieren und fuer den automatischen Softwarupdate gebraucht werden. Also bitte auf keinen Fall loeschen.

    Du solltest dich, was das Loeschen angeht, auf von dir erzeugte Dateien beschraenken.

    Es gibt bestimmte Systemroutinen, die regelmaessig erzeugt log files des Betriebssystems loeschen und verschieben. Auf einem nur privat genutzten Rechner kannst du das entweder vernachlaessigen oder dir ein tool wie OnyX besorgen, dass das fuer dich erledigt. Die Routinen daily, weekly monthly laufen aber auch nachts gegen 3:00 Uhr automatisch wenn der Rechner laueft oder man kann sie auch ueber das Terminal triggern oder die Cron Tab editieren und den Zeitpunkt auf eine in Europa vernuenftige Zeit aendern.

    Cheers,
    Lunde
     
  4. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.01.2005
    Danke Lunde, genau das war meine Frage.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen