als grafik student selbststaendig trotz bafoeg

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von datnight, 20.04.2004.

  1. datnight

    datnight Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute hab mal so eine generelle frage nachdem ich letzten die diskussion über den grafiker stundensatz verfolgt habe möchte ich hier noch ein weiteres thema anfügen.
    hat schon jemand von euch als student die erfahrung gemacht selbständig zu sein und das eventuell noch obwohl er bafög bezieht?
    ich studier im 6. semester und arbeite von haus aus ab und zu für mittelständische unternehmen und bin auf studenten basis angestellt in einer agentur. ferner beziehe ich noch bafög und möchte dies bis ich in zwei semestern fertig bin auch weiterhin tun. da aber manche jobs die mir privat angeboten werden meinen das-darf-ich-im-jahr-obwohl-ich-bafög-beziehe verdienst überschreiten würden bin ich am überlegen ob es sinnvoll wäre sich selbständig zumachen.
    nach dem studium würde ich mich wahrscheinlich eh selbständig machen, allerdings möchte ich mein bafög noch bis zum ende beziehen, sozusagen als sicherheit falls man mal doch nen job nicht bekommt oder so. vielleicht ist dieses thema auch zu verzwickt um allgemeine tipps zu geben, aber vielleicht habt ihr ja doch den einen oder anderen ratschlag für mich.
     
  2. zaskar

    zaskar MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Bafög - Selbstständigkeit

    Ich denke mal das dies so nich kappen wird. Grundsätzlich berechnet sich das Bafög nach den Einkommensverhältnissen der Eltern und der eigenen Verdienste. Hierzu sind dann auch die Einnahmen durch gewerbliche und / oder nichtgewerbliche Beschäftigungen zu zählen. Ebenso relevant sind auch noch Einkünft durch Grundbesitz, Sparguthaben etc.
    LG.
    S.
     
  3. Hi,

    ich will Dir den Elan ja nicht nehmen. Aber überlege Dir es gut
    ob Du dich gleich "Selbstständig" machen willst. Als Freelancer
    ist das derzeit ein hartes Brot. Ich würde an Deiner Stelle versuchen
    in einer Agentur unterzukommen. Nebenbei kannste ja immer noch
    was machen. Vor allen Dingen, sammelst Du in der Agentur auch
    erst mal Erfahrung.

    Zu Thema bafög: Dort wo man das beantragt, lässt es sich mit
    Sicherheit erfahren wie sich das verhält.
     
  4. datnight

    datnight Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,
    vielen dank für eure meinung. ich werde mich wohl erstmal beraten lassen und dann schauen. ich arbeite schon seit 2 jahren in agenturen und habe auch schon selbstständig einige projekte gemanaged und auch erfahrungen in einer druckerei gesammelt, also denke ich das es vom fachlichen auf jeden fall hinhaut. ich denke aber auch das ich lieber nichts überstürzen werde.
    ein schönes wochenende und liebe grüße
    die dani
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen