Alpha-Filter in CSS für Mac

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von Chuonrad, 29.09.2004.

  1. Chuonrad

    Chuonrad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Hallo Leute,

    wie es scheint, gibt es die hübschen transparent-Effekte via CSS filter:alpha etc. nur für den IE und PC.
    Das gibts aber auch für Mac (und Safari). Bloß - wie gehts denn da?

    Vielen Dank für Eure Tipps
     
  2. Chuonrad

    Chuonrad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    27.08.2004
    ... ist meine Frage so dumm, oder so unlösbar?

    :confused:

    grüße
     
  3. Katrin

    Katrin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Soweit ich weiß, unterstützt Safari nur bedingt Alpha- und Schatteneffekte. Ich hab s nur für Text ausprobiert:

    <h1 style="color: rgba(14, 42, 74, 0.5); text-shadow: 3px 3px 5px grey;">Hallo Welt</h1>

    Der letzte Wert bei rgba steht für den Grad der Transparenz. Vielleicht hilft dir auch dieser Link weiter.

    Gruß Katrin
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  4. Chuonrad

    Chuonrad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Vielen Dank.
    In der Tat ein feiner Link.
    Allerdings möchte ich keine WebSite Safarie-Only gestalten. :)
    sondern allgemeiner. scheint so, als ob das derzeit noch nicht geht.
    transparente PNG scheint auch noch nicht jeder (PC)Brwoser zu verstehen.
     
  5. TAOG

    TAOG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.03.2004
    Wenn ich ehrlich bin habe ich diese Funktion noch nie vermisst. Wenn ich grafische Elemente haben will, erstelle ich die Grafiken.
     
  6. Chuonrad

    Chuonrad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    27.08.2004
    in der Tat. Man MUSS diese Effekte nicht haben. Mittlerweile habe ich auch rausbekommen, das diese von mir gewünschten "effekte" in CSS3 implementiert sind - nur eben noch kaum umgesetzt werden.
    Grafiken schön und gut - es gibt aber Dinge, die sich mit einer einfachen Grafik nunmal nicht umsetzen lassen - zumindest nicht, wenn man dynamischen content haben will.
    aber wie gesagt - man MUSS es ja nicht haben - wäre aber schön. ;)

    grüße
     
  7. ForceFox

    ForceFox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Ich finde, es hätte einen grandiosen Vorteil. Graphiken mit Dropshadow erstelle ich immer noch mit der Vorgesehenen Hintergrundfarbe der Webseite.

    Mir macht nämlich Photoshop bzw. ImageReady immer einen weißen Rand um den Schatten, wenn ich eine transparente Graphik mit Dropshadow als Gif speichern will. (Keine Ahnung, ob das bei PNG auch so ist.)

    Das mit dem CSS-Shadow würde mir die Arbeit ersparen, jedesmal beim Designwechsel neue Gifs erstellen zu müssen.

    Gruß FF
     
  8. Chuonrad

    Chuonrad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    27.08.2004
    PNG macht ordentliche Transparent-Verläufe. Nur leider setzen das noch nicht alle Brwoser gleichwertig um.
    Safari macht das wieder sehr schön - nur, was nützt es, eine Seite nur für Safari zu gestalten. :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen