Benutzerdefinierte Suche

Alles doppelt und dreifach da! Wieso?

  1. LLI

    LLI Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten,

    seit einiger Zeit arbeite ich mit MacOs X. So richtig toll finde ich das System nicht, aber was soll's.

    Was ich allerdings ziemlich verwirrend finde, sind die mehrfach vorhandenen Ordner wie z.B. Library.

    Einer in "meinem" persönlichen Ordner, einer auf der Festplatte, einer im Systemordner.

    Ist das eigentlich nötig? Kann ich den MAC nicht so konfigurieren, das er nur für einen User da ist?

    Z.B. möchte ich einige der von Apple gelieferten Systemfonts putzen, die ich nie benötige. Aber in welchem der drei FONTS-Ordner mache ich das?

    Wäre toll, wenn einer Licht ins Dunkel brächte ...

    DANKE!
     
    LLI, 07.08.2006
    #1
  2. Ohrwurm

    Ohrwurm

    vom systemfondputzen kann ich nur abraten.
     
    Ohrwurm, 07.08.2006
    #2
  3. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    910
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Im Systemordner sind die Preferences-Dateien fürs System abgelegt. "Auf der Festplatte" ist der Ordner, in dem Variablen für alle Nutzer, im Benutzerordner Variablen, die nur für den einzelnen Benutzer gelten, abgelegt. Das minimiert die Auswirkungen von eventuellen Fehlern auf der Festplatte. (korrigiert mich, wenn das falsch ist)

    Für die Schriften kannst du die "Schriftsammlung" benutzen, ein Programm, das Mac OS X beiliegt. Achtung: einige Schriften könnte das System benötigen, vor der Löschung Backup anlegen, dann löschen und neustarten. Bei Problemen das das Backup wieder einspielen.
     
    Der_Hollaender, 07.08.2006
    #3
  4. LLI

    LLI Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Das leuchtet mir ein – und war mir auch klar. Wenn es aber nur einen Benutzer gibt, warum brauch ich dann einen Ordner für "alle" Benutzer. Das ist doch unlogisch ...

    Ich finde, je weniger Ordner etc., desto weniger Fehler.

    Unter 9 konnte man ja wunderbar putzen, aber unter X ...

    Gruß

    OLLI
     
    LLI, 07.08.2006
    #4
  5. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    910
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Wenn bestimmt Sektoren auf der Festplatte kaputt gehen, ist die Wahrscheinlichkeit bei mehreren Ordnern geringer. Den Ordner für "alle" Benutzer gibt es denke ich, da a) einige Programme standardmäßig für mehrere Benutzer installiert werden (v.a. 3rd Party) und b) ein Unix-System nicht nur aus deinem Benutzer und einem root besteht.

    Ich spreche hier nur aus meinem persönlich Verständnis, ich bitte wieder um Korrektur, falls was nicht stimmt. Ich lasse mich gerne belehren.
     
    Der_Hollaender, 07.08.2006
    #5
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alles doppelt dreifach
  1. Sempel
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    556
    oneOeight
    30.05.2017
  2. Captain Grogful
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    629
    maceis
    31.01.2007
  3. Christian Horn
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.088
    xircom
    20.12.2006
  4. yeahfat
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.792
    wolf32
    06.02.2008
  5. Mr. Blister
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.102
    Trockensumpf
    11.02.2006