Benutzerdefinierte Suche

Adobe Flash Alle Schriften in Flash ausgefranst, fleckig und abgefuckt

  1. scareglow

    scareglow Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    5
    Ich hatte das Thema schon mal in nem Thread angesprochen, bin aber noch immer nicht weitergekommen damit.

    Also.
    Ich habe das Problem daß - abgsehen davon daß Flash (MX 2004 pro) beim Öffnen "Ersatzschriftarten" für vorhandene Schriften haben will (und dann selbige akzeptiert) - ausnahmslos ALLE Schriften total SCHEISSE aussehen, wenn ich ein Textfeld machen will.

    Ich hatte die Homepage zuvor auf Windows+Flash erstellt und wollte sie nach meinem Switch bearbeiten, aber Schriften die zB: in der Voransicht total edel und gut aufgelöst aussehen, sind plötzlich dünn und ausgefranst. Auch wenn man sie bold macht ändert das nichts. zB. die Schrift "flemish" sieht in der normalen Voransicht schon wesentlich fetter aus als im Endeffekt im Flash.
    Ich konnte ein ähnliches Problem im Photoshop mit Schriftglättung (od.so ähnlich) beheben, aber bei Flash find ich beim besten Willen keine Lösung.
    Ich hab auch bereits darauf geachtet daß es pixel-mässig korrekt ausgerichtet ist usw.
    Ne Idee, irgendwer?
    Wo kann ich da noch was machen?
    oder nachsehen?
    Alle anderen Programme die den Fonts-folder verwenden zeigen die Schrift 1A an!
    Kann es mal wieder ein Kompatibilitätsproblem mit G5 sein? (Habe Powermac G5)
    Bin am Verzweifeln und für jeden weiteren Hinweis dankbar.... :(
     
    scareglow, 07.06.2005
  2. goldader

    goldaderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Es liegt weder an deinem G5 oder an sonst was. Nur an Flash. Die Schriften sind (für jemanden der gut sieht und asthetische Ansprüche hat) Schrott. Das Geschraube, damit es wenigstens einigermassen hinkommt, hab ich und andere dir ja schon im anderen Thread gepostet und du kennst sie ja selber.

    Du kannst auch im flashforum.de suchen, da kriegst du keine besseren Antworten.

    Vielleicht lernnen die Flash-Menschen ja mal, wenn sie von Adobe übernommen worden sind, wie man Schriften sauber hinkriegt ;)

    There's nothing more I can add to this, sorry, guv ...
     
    goldader, 09.06.2005
  3. scareglow

    scareglow Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    5
    hmm...na das ist seltsam.
    hab ja nicht zuletzt aus "grafischen Erwägungen" geswitcht..
    Was hat man dann für eine Option am Mac, wenn man flashfiles machen will???
    Ist da nicht Macromedia sozusagen "Monopolist"?
     
    scareglow, 11.06.2005
  4. hertzchen

    hertzchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    es gibt extra schriften für flash, auch genannt bitmap fonts, in mx 2004 kann man auch das antialiasing abstellen, hilft manchmal...

    fonts gibts hier:

    http://www.dafont.com/en/
     
    hertzchen, 11.06.2005
  5. coming soon

    coming soonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    diese bitmap fonts sind aber meist auch nur gut bis zu einer schriftgröße von 12. danach kannst du die auch wieder vergessen... wie machen es denn die richtigen flasher die sogar schriften wie verdana etc immer schön geglättet hinbekommen?
     
    coming soon, 13.06.2005
  6. hertzchen

    hertzchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    ordentlich ausrichten, antialias ausstellen und als eingabetext
     
    hertzchen, 13.06.2005
  7. goldader

    goldaderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Genau! Anders gehts nicht.
     
    goldader, 14.06.2005
Die Seite wird geladen...