ALLE Desktop Animationen AUS

Diskutiere das Thema ALLE Desktop Animationen AUS im Forum Mac OS X & macOS

  1. saschata

    saschata Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2004
    Hi!

    Nach langem Googlen und stöbern in diesem Forum gebe ich mich geschlagen: Wie ist es möglich, unter OS X einfach alle Animationen auszuschalten, d.h. Fenster vergrößern/verkleinern, Dock verstecken/zeigen etc.pp. Das muss doch irgendwie möglich sein!

    Und bitte keine Diskussion a la https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=38126 - Ich bin kein Langeweiler oder Individualist oder ähnliches... ich hab's nur sehr eilig und jede Animation braucht nunmal Zeit, egal wie klein und unscheinbar sie sein mag!

    Dank im Voraus

    S.T.
     
  2. tau

    tau Mitglied

    Beiträge:
    10.030
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Ich schließe mich an und frage gleich nach den Chancen, einmal einen alternativen Windowmanager im OS9 Stil zu bekommen (ohne Blendersoftware)

    EDIT
    Allerdings: das Dock kann man sperren, und auch drauf verzichten. ;)
     
  3. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.627
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    725
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    man kann nur die zeiten der animationen verkürzen, ganz ausschalten ist meines wissens nicht möglich
     
  4. saschata

    saschata Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2004
    Klar, dann habe ich noch weniger Platz auf meinen mini-iBook Bildschirm clap

    Gruss

    ST
     
  5. tau

    tau Mitglied

    Beiträge:
    10.030
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Quicksilver, und Du kannst aufs Dock verzichten. Echt.
     
  6. databass

    databass Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.06.2004
    DAS würde mich auch interessieren! Ich hab meinen Mac zwar erst 1 Tag, aber diese Animationen gehen mir schon sowas von auf den Keks! Auch die Schatten hinter den Fenstern... Das muss doch wirklich nicht sein... HILFFEEE :(
     
  7. Krest

    Krest Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Zum Dock: die vergößerung ein und ausschalten is ja klar, ein und ausblenden ausschalten sollte auch kein Problem sein. Mach es dir halt kleiner wenn es dir zugroß ist... und man kann es SHER klein einstellen.

    Fenster: da kannste z.b. WindowShade X benutzten. Das klappt dann die fesnter zu wie es bei OS 9 war. Dann haste auch keine lästigen animationen mehr und auch nicht noch mehr Objekte im Dock. Ich persönlich finde es sehr praktisch. Damit kannste auch die schatten hinter den Fenstern ausschalten. Bringt sogar etwas performance

    Exposé kannse ja auch einfach auschschalten, bzw alle Tasten dafür deaktivieren.

    Hüpfende Dock Icons (bei Hinweisen) kannste mit DockDetox auschalten.

    was noch?
     
  8. sheep

    sheep Mitglied

    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Schaut euch mal Tinkertool an. Damit lässt sich einiges an Animationen abschalten, ob es "alles" ist, kann ich nicht sagen, da ich nicht genau weiss, was Ihr unter "alles" versteht ;).

    Grüsse sheep.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...