Alias von Ordner über Netzwerk auf PC nicht sichtbar

kaeptnblaubeer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.12.2003
Beiträge
166
Hallo,

Ich habe einen PowerMac G3 als Server laufen. Auf zwei Festplatten habe ich einmal das System und eine komplett für Daten. Auf der System HDD habe ich jeweils die nötigen User angelegt. Und auf der Daten HDD hab ich eben sämtliche Daten abgelegt wie zum Beispiel Musik, Filme, Persönliches, Bilder usw...

Nun wollte ich ein von einigen Ordndern von der Daten Platte Aliase erstellen und sie zu den jeweilgen Usern auf der Sytem PLatte hinzufügen.

Soweit so gut klappt das auch... aber wenn ich jetzt von einem PC auf das Userverzeichniss zugreiffe, sehe ich nur eine Alias Datei und keinen Ordner. Vom MAC aus das selbe Spiel. Ich sehe leider nur Datein "exec".

Weis jemand wie ich das Poblem abstellen kann? Ich habe nun schon ewig rumprobiert doch leider ohne Erfolg.

Danke
 

norbi

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2003
Beiträge
3.516
Bin zwar Windows-Ahnungslos aber ich schätze, Du mußt unter Windows nochmal eine Verknüpfung zur Daten-Platte anlegen. Ein Windows-PC erkennt das Mac-Alias offenbar nicht.

No.
 

Morfio

Mitglied
Registriert
25.10.2002
Beiträge
215
Sehr wahrscheinlich werden "Aliase" unter der Freigabe vom Mac nicht verfolgt. Da Du nahezu keine Angaben über das Betriebssystem machst, ist Dir schwer zu helfen. Sollte es Mac OS X sein, benutze symbolische Links (man ls). Die forwardet Samba im Regelfall. Ansonsten könntest Du es einmal mit Hardlinks probieren.
 

Morfio

Mitglied
Registriert
25.10.2002
Beiträge
215
(sry., seh' gerade, dass wir ja in Mac OS X sind ... somit sollte das mit symbolischen Links gehen)
 

kaeptnblaubeer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.12.2003
Beiträge
166
Auf den MAC´s ist OSX 10.3.7 und auf den WIndows Teilen läuft XP Pro.
 
Oben