Aktion gegen Klingeltonwerbung im TV!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von the-noize, 28.12.2004.

  1. the-noize

    the-noize Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Ich habe heute morgen eine Aktion gegen die, wie ich finde , sehr nervige Klingelton- und Logowerbung im TV gefunden.

    Der Thread:
    Wollte Euch nur informieren, falls sich jemand beteiligen will!

    greetz
    the-noize

    Edit:
    Habe soeben gesehen, dass schon jemand etwas in diesem Zusammenhang gepostet hat. Sorry! :rolleyes:
    @ Mods
    Bitte den Beitrag einfach löschen!!
     
  2. SchaSche

    SchaSche Mitglied

    Beiträge:
    8.470
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Finde ich sehr löblich, aber ob das was bringt :rolleyes: :confused:
     
  3. jackmac

    jackmac Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Wahrscheinlich nicht, aber diese Werbung geht mir so auf den Keks, dass ich trotzdem unterschreibe.
     
  4. traxx110

    traxx110 Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Dieser Werbeterror im TV nervt gewaltig.

    Tagsüber diese Klingeltonwerbung für pubertierende Kiddies und nachts die 0190er Sozialhilfepornos.
     
  5. kurare

    kurare Mitglied

    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2003
    Diese Werbung nervt gewaltig, da unterschreibe ich auch.
     
  6. NeonXL

    NeonXL Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Wird leider nicht viel bringen, so eine Unterschriftenaktion. Warum gibt es soviel nervige Werbung dieser Art? Weil es sich lohnt! Und solange tausende Vollhonks sich täglich irgendwelche kranken Sachen für 5,99€ auf ihre Handy laden, werden wir diese Werbung ertragen müssen.

    Ist genau wie mit Spam: Solange es genug Deppen gibt, die auf die Links klicken werden wir mit Spam bombardiert.

    Schon faszinierend irgendwie: Die MI beklagt sich, das Musik nur noch illegal aus dem Netz gesaugt würde, aber scheinbar sind dieselben Kiddies, die eine Milliardenschwere Industrie (die MI) angeblich in den Ruin treiben nicht in der Lage, Klingeltöne und simple JPG-Grafiken vom Computer aufs Handy zu übertragen. Und das in Zeiten von BlueTooth und MP3-Klingeltönen.

    Aber so schlecht kann es uns ja dann gar nicht gehen, wenn unsere Jugend soviel Geld für so einen Kram hat.

    Gruß, Sascha
     
  7. Audiodynamic

    Audiodynamic Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Bei de Werbung bekomm ich nen Anfall. Im Fitnessstudio sind sind ja bekantlich immer ein paar Glotzen (Fernsehen) aufgestellt, da läuft Non Stop Mtv2 oder Viva2 und da kommt die ganze Zeit der .......... Ohne Walkman geh ich nich mehr ins Studio. Bitte Werbung, werde BESSER!!
     
  8. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.189
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    mich stört das auch gewaltig damit werden die jungen Leute echt heftigst ab gezockt.

    was auch ganz dreist ist, bei RTL kann man jetzt wer wird Millionär per SMS Spielen und ganz klein steht da dann noch das es 4,99 Euro kostet so klein das ich auf meinem 82 cm Fernseher Probleme hatte es gut lesen zu können.
     
  9. weebee

    weebee Mitglied

    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Exakt! Die Fernsehsender senden ja nicht zu Spass, sondern wollen Geld verdienen. Und die, die die Spots schalten ja wohl auch. Also sollte man eine Unterschriftaktion gegen die Vollhonks in's Leben rufen. Oder vielleicht generell für das Bildungsangebot initiieren? (Oder war das jetzt ein anderer Thread? Oder hängt das alles doch zusammen?)

    wb
     
  10. Al Terego

    Al Terego Mitglied

    Beiträge:
    4.855
    Zustimmungen:
    346
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Die Sendezeiten sind gebucht, die Kosten dafür im Etat eingeplant, die laufenden Spots werden weiterlaufen.
    Der Verbraucher hat es doch wie immer in der Hand:
    Kostet die Tüte Milch 2 Euro, dann kaufe ich sie eben nicht.
    Und wenn sich keiner für diese Klingeltöne interessiert und sich durch diese Werbung zum Kauf/Download verleiten lässt, dann verschwindet der Schwachsinn auch wieder.

    --
    @weebee
    Leider haben die Privatsender keinen Bildungsauftrag wie die öffentlich-rechtlichen GEZ-gesponsorten Kanäle.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen