Akkulaufzeit unter Lion mit Core2Duo mittlerweile Ok?

TiffSequenz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2008
Beiträge
49
Hallo,

viele berichteten über eine kürzere Akkulaufzeit und eine höhere Temperatur bei Core2Duo MacBooks. Ist das immer noch ein Problem, oder hat Apple das mit aktuellen Updates gelöst?
Da die Akkulaufzeit und Performance (-reduktion) im Vergleich zu Snow Leopard vermutlich von mehreren Faktoren beeinflusst wird, interessieren mich besonders eure Erfahrungswerte mit oder ähnlich

  • MacBook Pro 13" 7,1 (Mid 2010)
  • C2D 2,4GHz
  • 8GB RAM
  • 1TB HDD (= SSD ist keine Alternative)

Hintergrund: Bevor ich mir Lion kaufe und Stunden in einen Cleaninstall investiere, würde ich vorher gerne wissen, ob ich es bereuen werde.

Thx,
TS

[bevor jemand schreibt "hatten wir doch schon": ich habe verschiedene Beiträge gelesen, die Aussagen erschienen mir jedoch zu alt bzw. ohne ausreichende techn. Daten]
 

--Q--

Mitglied
Mitglied seit
03.01.2008
Beiträge
325
Ich hab ein C2D (Macbook 3,1 late 07) und nach meiner Erfahrung ist die Laufzeit (genau so die Lüftersteuerung) nach wie vor extrem schlecht. Ich erwarte auch ncicht, dass Apple das noch hinbekommt, vermutlich besteht da kein Interesse, man kann sich ja ein eues Macbook kaufen-.-

Wenn du die Möglichkeit hast, würde ich raten auf den Lion-Schrott zu verzichten.
 

djdc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
2.751
Ich habe ein Macbook Alu von 2008 und konnte noch nie einen Unterschied der Akkulaufzeit zu 10.6 feststellen.
 

MiStErJaC

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
4.146
lion läuft sogar auf meinem 2007er mbp ohne Probleme, und das von Anfang an
 

Christian1313

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
623
Hallo,

... viele berichteten über eine kürzere Akkulaufzeit und eine höhere Temperatur bei Core2Duo MacBooks. ....

... interessieren mich besonders eure Erfahrungswerte ...
... Stunden in einen Cleaninstall investiere ...

... erschienen mir jedoch zu alt bzw. ohne ausreichende techn. ...
1. Wieso Cleaninstall?

2. Ich habe ein MPB Mid 2009 habe keine gefühlte Verschlechterung der Akkulaufzeit und der Temperatur.

3. Du suchst Erfahrungswerte sprichst aber von techn. Daten, das verträgt sich nicht. Dir wird keiner Zahlen liefern die auf deine Anwendungsfälle passt.
Wenn du an Laufzeiten interessiert bist solltest du wenigstens deine Vergleichswerte angeben.
 

MiStErJaC

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
4.146
wenn alles läuft würd ich auch auf einen clean install verzichten und einfach updaten... das ist schon lang nicht mehr notwendig
 

TiffSequenz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2008
Beiträge
49
erstmal danke für die (sehr unterschiedlichen) Antworten.

1. Wieso Cleaninstall?
Weil ich
(a) gelesen habe, dass es bei einem Update häufig zu Geschwindigkeitsproblemen kommt, die man nur durch div. Workarounds in den Griff bekommt.
(b) eine neue Festplatte einbauen will


3. Du suchst Erfahrungswerte sprichst aber von techn. Daten, das verträgt sich nicht.
Damit meinte ich, dass Aussagen wie "Akkuzeit wird kürzer/bleibt so" oder "alles wird langsamer oder bleibt so" nur einen Wert haben, wenn man die tech. Daten des MBP hat. Denn wie ich oben schon schrieb, haben nicht nur Modellreihe, sondern auch Ausstattung Einfluss auf die Ergebnisse zu meiner Frage.
Dir wird keiner Zahlen liefern die auf deine Anwendungsfälle passt.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass es jemand in diesem Forum gibt, der mit seinem MBP(2010,C2D,8GB) von Snow Leopard auf Lion geupdated hat und einen Unterschied spürt. Ich habe häufig gelesen dass zB die Akkuzeit um bis zu zwei Stunden geringer ist. Leider sind die meisten Meldungen von 2011, daher mein Frage, ob es noch aktuell ist.
Wenn du an Laufzeiten interessiert bist solltest du wenigstens deine Vergleichswerte angeben.
Ich habe keine Vergleichswerte, da ich wegen o.g. Unsicherheit noch kein Lion gekauft habe.

...Ich erwarte auch ncicht, dass Apple das noch hinbekommt, vermutlich besteht da kein Interesse, man kann sich ja ein eues Macbook kaufen...
Die Befürchtung hatte ich auch schon, passt ins Apple Verhaltensmuster.
 

ElFloerno

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2007
Beiträge
444
Ich habe auch noch ein C2D-MBP aus 2008 (non-unibody) und konnte beim Upgrade auf Lion weder einen Verlust der Akkulaufzeit noch eine höhere CPU-Temp feststellen.
Und ich habe es wirklich intensiv verglichen, weil es so viele negative Meinungen zu Lion gibt, dass ich gar nicht glauben wollte, dass mein MBP keine Probleme mit Lion hat...
 

bosk

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
785
Hi,
ich hab auch ein MBP 13" Mid 2010, mit einer Samsung 830 SSD (256 GB) und einer 1 TB Platte.. Die SSD steckt im Optibay, die HDD im normalen Festplatten-Schacht..

Ich hab unter 10.6.8 eine Akkulaufzeit von ca. 5 Stunden, wenn ich normal Surfe, Maile usw.. Unter 10.7.4 ging die Akkulaufzeit auf ca. 3 Stunden zurück..
Auch den Lüfter, den ich unter 10.6.8 eigentlich nie höre, lief unter 10.7.4 wesentlich öfters...

Auch die gefühlte Performance ist bei mir unter 10.7 wesentlich schlechter.. Als ob das System mit angezogener Handbremse läuft.. Die SSD merk ich unter 10.7 kaum, unter 10.6 läuft mein System unglaublich gut...

Ich hab jede Version ausprobiert (10.7.0, 10.7.1, 10.7.2, 10.7.3 und auch 10.7.4).. Clean-Install, einfach drüber installiert, alles.... Ich hab das System auch jeweils mindestens 1 Woche laufen lassen, bevor ich wieder zurück auf 10.6 gegangen bin...

Für meinen Teil hab ich mit 10.7 abgeschlossen.. Ich probiere 10.8 aus, da hört man ja nur gutes (Heise.de hat auch geschrieben, dass es wieder gefühlt so schnell wie 10.6 ist).. Ich bin gespannt..

@TE: Wenn ich Dir einen Rat geben darf: Bleib bei 10.6, und warte gleich auf 10.8..
 

Zypharium

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2012
Beiträge
120
Mein MacBook Pro steht in der Signatur und läuft mit Lion sowie auch mit seinem Vorgänger, einfach nur superb.
Wenn ich W-Lan + Bluetooth komplett ausschalte, reicht mein Akku für bis zu 6 Stunden.
Wenn ich W-Lan angeschaltet habe, reicht der Akku für 4 Stunden und 20 Minuten.

Die gleichen Ergebnisse erziele ich auch auf Windows 7 (Ultimate).

Mein MacBook Pro hat aber auch schon 430 Zyklen und eine Akkuleistung von reelen 97%.
 

Rupp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2004
Beiträge
7.570
Ich habe ein Macbook Alu von 2008 und konnte noch nie einen Unterschied der Akkulaufzeit zu 10.6 feststellen.
Gleiches Gerät, gleiche Erfahrung. Keine Probleme hier.
 

aerric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.01.2006
Beiträge
1.102
Bei mir läuft 10.7.4 problemlos (Rechner siehe Sig.). Hatte bis 10.7.3 auch immer wieder Probleme (Laufzeit, Temperatur, Lüfter) und bin daher zurück zu SL. Seit dem letzten Wechsel (direktes Upgrade, kein Cleaninstall) läuft Lion nicht anders als SL auch. Bzgl. der Akkulaufzeit fällt lediglich auf, dass Lion die Werte schneller aktualisiert - also unter Last durchaus mal 2h anzeigt, dann aber wieder schnell auf den "realistischen" Wert zurückspringt.

Lion hat allerdings ehrlich gesagt nicht so den großen Vorteil gegenüber SL für mich.. einzig die Fullscreenfunktion und die Cloud finde ich ganz cool. Aber das muss ja jeder für sich beurteilen.

An deiner Stelle würde ich noch warten bis SLion kommt.. sind ja nur noch ein paar Wochen.
 
Oben