Benutzerdefinierte Suche

Akku Betrieb - Plötzlich schwarzer Bildschirm?!

  1. djmatism

    djmatism Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe da ein in höchstem Maße beunruhigendes Problem.

    Ich habe gestern ca. 2 Stunden mit GarageBand gearbeitet im Akku Betrieb.
    Plötzlich ging die Beleuchtung und der Ton aus.

    Ich näherte mich dem Bildschirm und sah, dass man den ganzen Schreibtisch sprich die offenen Programme sah, nur leider ganz dunkel, also ohne Beleuchtung. Dann habe ich die maus bewegt, enter Taste Gedrückt, Leertaste gedrückt und den Einschalt Knopf probiert. Aber es passierte gar nichts. Habe mir den Akku Status auf der Rückseite angesehen, aber der hatte auch noch 2 von 4 LEDs.

    Da ich nicht weiter wusste habe ich den Einschalt Knopf so lange gedrückt, bis man hörte, dass die Festplatte zu Ende lief.

    ---

    Habe das Problem jetzt insgesamt schon 3 oder 4 mal gehabt. Den PRAM Reset habe ich auch schon durchgeführt. Und eine Neuinstallation hat auch nichts gebracht!

    ---

    Kann mir jemand helfen?!

    Es ist ein nageneues G4 iBook mit extra 512MB Kingston RAM.

    Ich wäre für Antworten sehr dankbar!

    Lg mat
     
    djmatism, 05.02.2005
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Dann mach mal den Hardwaretest, mit der entsprechenden
    mitgelieferten CD-ROM. Auch hier mit gedrückter c-Taste
    das Book starten. Hier wird auch das Display getestet.
     
    Dr. NoPlan, 05.02.2005
  3. HeckMeck

    HeckMeckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    HeckMeck, 05.02.2005
  4. djmatism

    djmatism Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde mal die Hardware CD ausprobieren...

    Aber der Reed Switch ist es nicht.. Sonst würde das Ding schlafen gehen, dass tut es aber nicht! Es ist komplett weg. Auch auf und zuklappen des Bildschirms hilft nicht!

    ---

    Kann es vielleicht auch an den Rechten liegen?! Soll ich diese mal reparieren?!

    ---

    Kann erst am Abend sagen ob sich etwas geändert hat, das mein iBook zu Hause ist.

    Für weitere Tipps wäre ich aber dankbar!

    lg mat
     
    djmatism, 05.02.2005
  5. macracer

    macracerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    21
    Kenne das Verhalten, wenn der Strom aus ist.

    Hast schon mal einfach den Netzstecker angesteckt, wenn alles dunkel ist? Klar, hab gelesen, dass der Akku noch 2 Lichtlein hat, aber wer weiß, bei mir ist sofort wieder alles da, wenns Strom gibt.
     
    macracer, 05.02.2005
  6. djmatism

    djmatism Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    @macracer

    Nein den Netzstecker habe ich das letzte mal vergessen, anzustecken. Kann es denn sein, dass der Akku nur kurzzeitig keine Strom gibt und deswegen mein iBook solche Zicken macht?!

    Lg mat
     
    djmatism, 05.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Akku Betrieb Plötzlich
  1. eightballeight
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.260
  2. malah
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.260
  3. STICK-CB
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    477
    STICK-CB
    06.07.2008
  4. .kabé
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    394
  5. felix77
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    3.933
    samuelE
    22.04.2007