Airport -> LAN / Ethernet -> Internet

  1. stessi

    stessi Thread Starter

    Hallo!

    Weiß jemand von euch wie ich mein OS X.3.7 dazu bringe über Airport Extreme nur internen LAN verkehr abzuwickeln und über Ethernet (also das Kabel) Internet zu surfen?

    Momentan ist es leider umgekehrt, also wenn Airport an ist, dann geht das iBook immer damit ins Internet.
    Die Ethernet Schnittstelle verwendet das iBook automatisch zusammen mit WLAN zur Übertragung des internen Traffics, wie z.B.: Dateien von einem Rechner auf den anderen Kopieren.

    lg, stessi!
     
    stessi, 02.01.2005
  2. Stargate

    StargateMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    7.705
    Zustimmungen:
    571
    Diesem Netz den Zugriff auf den DNS-Server des Internetprovides verbieten, bzw. im Router die entstprechenden Ports sperren ect.
     
    Stargate, 02.01.2005
  3. noreboots

    norebootsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    Bischen mehr Info wäre nicht schlecht, du hast sowohl die Airport als auch die Ethernet-Karte an einem WLan-Router ?
     
    noreboots, 02.01.2005
  4. Stargate

    StargateMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    7.705
    Zustimmungen:
    571
    Ja, es geht auch nur so.

    Dieser Router stellt die Verbindung mit dem Internet her, beherbergt die Firewall, die Umsetzung der Adressen (NAT) und öffnet bzw. sperrt Ports für bestimmte Dienste.

    Aber verlange jetzt nicht von mir bis in das Detail zu klären wie das
    bei Dir zu lösen ist.
     
    Stargate, 02.01.2005
  5. noreboots

    norebootsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    ...achja :D dann scheint mir die Konstellation etwas unsinnig, über Airport am Router und über Ethernet am selben Router kopfkratz
     
    noreboots, 02.01.2005
  6. stessi

    stessi Thread Starter

    hm, ja es ist aber so.
    beide hängen an ein und dem selben router.
    was wenn ich wie von mir im ersten post beschrieben, das spielchen umdrehen möchte.

    also internet über lan und interner verkehr über wlan.
    (mag sein, dass manch einer das sinnlos oder gar dumm findet)

    @Stargate: Bitte schreib doch wie du das lösen würdest.

    Ich bin ja schon draufgekommen wie ich es hinbekomme, dass ich Internet über LAN erzwinge, obwohl Airport an ist.

    lg, stessi!
     
    stessi, 02.01.2005
  7. noreboots

    norebootsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    Also zuerst mal ne Antwort, du kannst sowohl auf der internen Firewall deines Mac´s die Ports für ein Netzwerkinterface sperren genau das gleiche kannst du auf deinem Router tun, beides ist möglich, aber jetzt verat mir bitte was das soll und warum du beide Interfaces benützt ? kopfkratz
     
    noreboots, 02.01.2005
Die Seite wird geladen...