Benutzerdefinierte Suche

airport internetverbindung beenden

  1. uniehoff

    uniehoff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich habe meinen G5 rechner an meiner airportstation mit einem ethernetkabel verbunden.
    mein ibook läuft über airportkarte.

    nun würde ich gerne auch von meinem G5 die verbindung zum internet trennen und verbinden, so wie es beim ibook über die menüleiste möglich ist.

    automatisch trennen finde ich etwas bedenklich, da ich eine volume-flaterate habe und ich so nicht genau meinen verbrauch sehe.
    ich habe jetzt schon öfter morgens meinen rechner eingeschaltet und gesehnen, dass die internetverbindung die ganze nacht über aktiv war, obwohl alle rechner ausgeschaltet waren.

    muss ich jetzt in den G5 eine airportkarte einbauen um über die menüleiste die verbindung trennen zu können, oder habe ich in den systemeinstellungen etwas übersehen ?

    ulrich
     
    uniehoff, 08.10.2004
  2. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Du könntest auf eine andere Umgebung schalten...
     
    SchaSche, 08.10.2004
  3. uniehoff

    uniehoff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich auf eine andere umgebung schalte, beende ich damit doch nicht die interentverbindung - oder ?
     
    uniehoff, 08.10.2004
  4. Guru Spack

    Guru SpackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht ne blöde Antwort, aber wenn du eine Volume-Flatrate hast, ist doch die online-Zeit egal. Also was solls, wenn du online bleibst, solange du nichts runter lädst?
     
    Guru Spack, 08.10.2004
  5. uniehoff

    uniehoff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ja stimmt schon, aber es werden doch immer kleine? datenmengen verbraucht oder - und ich weiss nicht genau wie viel.

    wie könnte ich denn so etwas testen ?
     
    uniehoff, 08.10.2004
  6. kaima

    kaimaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi !!!
    Habe genau das gleiche Problem mit einem iMac 500 der per
    Ethernet-Kabel mit der Airport Station verbunden ist.
    Meine Situation ist nur noch komplizierter, da es für den iMac
    nur die alten Airportkarten mit geringerer Geschwindigkeit gibt.
    Dies ist auch der Grund, weshalb ich für mich den Einbau einer
    Karte nicht als Option sehe.
    Die Kontrolle über die Internetverbindung muß auch über Kabelverbindung
    möglich sein, rein Hardware bedingt zumindest.
    Da bisher jedoch niemand eine Lösung für dieses Problem hat, scheint
    es ein Software Bug zu bleiben.
    Für eine Lösung wäre auch ich sehr dankbar !!!
     
    kaima, 08.10.2004
  7. Master-Jamez

    Master-JamezMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1

    Kann man das nicht in dem Router einstellen?
    Ich habe eingestellt das die Verbindung nach einer Stunde Inaktivität des
    Rechners abbricht.

    Gruß Jam
     
    Master-Jamez, 08.10.2004
  8. Wrecker

    WreckerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2003
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Router hängt zusammen mit anderen Elektrogeräten an einer Mehrfachsteckdose mit Kippschalter. Wenn ich weder Internet noch Netzwerk, etc. brauche, dann schalte ich einfach die Dose aus. Dann gibt es auch mit Sicherheit keine Onlineverbindung. Zusätzlich spare ich auch noch Strom! :D
     
    Wrecker, 08.10.2004
  9. Scuidgy

    ScuidgyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    8
    Ein Bekannter hat ähnliches Problem. Ich habe ihn zum Mac bekehrt und auch meinen Router gegeben, da ich mittlerweile einen anderen nutze.
    Bei mir war ich mit Powerbook über Airport am Router und mit XP per Ethernet.
    Mein Bekannter ist jetzt mit seinen beiden Geräten per Ethernet am Router (ibook und XP-Rechner). Einstellungen stimmen soweit, am Router mußten ja nur die Zugangsdaten geändert werden.
    Surfen klappt, nur kann man trotz Symbol in der Menüleiste des Mac die Ethernetverbindung nicht trennen. Vom Aussehen des Symbols her müßte der Mac sogar offline sein, was er aber nicht ist. Auch das Programm Internet Verbindung kann nichts anzeigen. Nur in den Netzwerkeinstellungen wird gezeigt, dass eine aktive Ethernet Verbindung besteht. IP wird auch richtig vom Router vergeben (192.168.1.10 oder 11), surfen, mailen etc. geht ja auch.
    Wieso kann man die Verbindung nicht softwareseitig trennen? Ohne Router, also bei direkter Ethernetverbindung zum DSL-Modem funktioniert es reibungslos.

    Hhm, einer Rat?
     
    Scuidgy, 08.10.2004
Die Seite wird geladen...
Benutzerdefinierte Suche