Airport im i-Mac /Air Port Extreme notwendig???

  1. kampfbroetchen

    kampfbroetchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,

    werde wohl bald endlich switchen, aufgrund der wirtschaftlichkeit wohl auf einen 1,8 Ghz 17 " denn hier ist ja bereits alles drin, Bluetooth, Airport, schnelle Festplatte (im Gegensatz zum Mini), und auch die Grafikkarte entspricht ja wohl mehr dem aktuellen Stand (nicht wie beim Mini).

    Was ich nach wie vor nicht ganz verstanden habe:

    Bei der Dose war das ja bisher so, dass ich mit dem Fritz WLAN -Router die Signale an das Siemensempfangsteil gesendet bzw. empfangen habe. wird das kleine Empfangsteil an der Dose dann beim Mac überflüssig, oder kann ich dann die Fritz Box nicht mehr nutzen und muß stattdessen einen Airport Extreme an die Telefondose anschließen? Oder muss ich doch einen USB-Port für die Antenne am Mac freihalten ???

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
     
    kampfbroetchen, 16.06.2005
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant PepperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    0
    Nein, du kannst den alten Router weiterbenutzen. Für den iMac brauchst du eine AirportExtreme-Karte.
     
    Sergeant Pepper, 16.06.2005
  3. kampfbroetchen

    kampfbroetchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich dachte die sei bereits standart im iMac ?!?
     
    kampfbroetchen, 16.06.2005
  4. Figaro

    FigaroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die ist schon mit dabei. Das heisst du brauchst nichts zusaetzlich am Mac und kannst deinen WLan-Router weiter verwenden.
     
    Figaro, 16.06.2005
Die Seite wird geladen...