1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Hat Probleme Mit Ner Sehr DÜnnen Holzwand

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Tomcat, 13.05.2003.

  1. Tomcat

    Tomcat Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal!!
    Meine Airportstation steht mei mir im Erdgeschoss, bis zu meinem Vater an den Imac hat die Karte vollen empfang aber bis zu mir nur 1 Stockwerk höher (sehr dünne speicherdecke nur aus holz), wird die Verbindung ruckertig weniger (2 anstatt 4 Stiche in der Taskleiste) mein Powermac steht zwar unterm Schreibtisch aber daran dürfte es nicht liegen (keine störquellen etc.).
    Teoretisch gesehen müßte die Basestation aus dem erdgeschoss nur eine holztreppe hochfunken. Bein euch für nen Rat sehr dankbar


    TOMCAT
    drumm
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Die Holzdecke dürfte nicht das Problem sein. Bei mir funkt's durch eine dicke Stahlbetondecke (4 Stiche (!) in der Taskleiste), naja, allerdings nicht die Airport-Station sondern mein (heißgeliebter) Draytek-Router.

    Ich würde mal probieren evtl. Handys oder andere "Störer" abzuschalten/auszustecken.

    No.
     
  3. lord_webi

    lord_webi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ecke

    ... wenn die Airport Station in einer Ecke steht, gibt es auch Probleme ... am besten ist mitten im Zimmer :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen