Airport Extreme WLAN/USB Geschwindigkeit?!

zementmartin

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
6
Hallo zusammen,

bin kurz davor mir einen Airport Extreme zu holen und hab auch schon diverse Diskussionen im Netz gelesen. Ich hätte zu dem Teil aber noch mal ein paar Fragen. Wollte den Airport mit einer Festplatte für ein Macbook und einen Win Rechner verwenden, Festplatte wird dann HSF formatiert wegen FAT Beschränkung.

1. Ich hab jetzt schon einige male gelesen, das der Wide-Channle Modus (der hier in DE anscheinend nicht erlaubt ist) trotzdem nutzbar ist wenn man als Land Belgien auswählt. Ich hab aber nichts konkretes gefunden wo das wirklich mal schwarz auf weiß steht. Stimmt das jetzt oder ist ein DE Gerät einfach langsamer als z.B. eins aus den Staaten?

2. Ich habe vor kurzem gelesen, dass nur mit max. ca. 4MB/s auf die Platten geschrieben werden kann, ist das wirklich so mager? Dann kann ich mir die ganze Sache mit dem GB-Lan doch komplett sparen!?!


Vielen Dank im Voraus

MfG

z.m.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.674
> 1. Ich hab jetzt schon einige male gelesen, das der Wide-Channle Modus

Das war dann vermutlich so etwas in der Art:

In den folgenden Ländern ist der Wide-Channel-Betrieb nicht zulässig:
Österreich, Estland, Deutschland, Japan, Lettland, Slowakei, Spanien, Großbritannien. (Das kann sich noch ändern!)

So war dann auch irgend wann im c´t-Magazin zu lesen das der Wide-Channel-Betrieb, also 802.11b im 5 Ghz Band bei voller Bandbreite, in Deutschland eben nicht verboten ist.

(Die entsprechende Ausgabe weiß ich leider nicht mehr)

>man als Land Belgien auswählt. Ich hab aber nichts konkretes gefunden wo

Korrekt

>2. Ich habe vor kurzem gelesen, dass nur mit max. ca. 4MB/s auf die

Das hängt an diversen Parametern wie z.B der Festplatte, de, Gehäuse in dem sie eingebaut ist. Letztendlich begrenzt durch den USB Port an der Basis.

> geschrieben werden kann, ist das wirklich so mager?

Oft

>Dann kann ich mir die ganze Sache mit dem GB-Lan doch komplett

Das kommt darauf an was man sonst noch mit dem schnellen Netz machen will. Alle Geschwindigkeitsangaben sind meist rein theoretischer und errechneter Natur. Oft auch Marketingsülze irgendwelcher Hersteller.

Es muss nicht immer zur Praxis passen..
 

zementmartin

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
6
Danke für die schnelle Antwort!

Also ist mit der Ländereinstellung "Belgien" kein Unterschied mehr zwischen US und DE Geräten? (mich stört immer noch ein bißchen das die für US Geräte mit 5 facher und in DE mit 2,5 facher Geschwindigkeit werben)

Beim GB Lan gehts mir eigentlich nur darum "möglichst schnell" auf die Festplatte zu schreiben, Dateien zwischen Rechnern auszutauschen spielt eigenltich keine große Rolle, kommt kaum vor. Die Platte soll für Backups dienen und ich wollte da nicht eine halbe Ewigkeit warten bis sowas fertig ist. Deshalb sollte wenigsten ein gewisser Vorteil gegenüber 100Mbit vorhanden sein, denn sonst kann ich mir das Geld für die Umstellung auf GB Lan sparen.

MfG

z.m.
 

zementmartin

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
6
Ich hab mich jetzt noch mal was umgeschaut und mit den Infos von Goglo hab ich jetzt kapiert wie es funktioniert. Mir fehlte einfach die Info mit der Aktivierung der Breitbandfunktion. Hier kann man das auch noch mal nachlesen http://www.macprime.ch/forum/viewthread/4687/

Falls das andere auch noch nicht kapiert haben:
Kurz zusammengafasst kann man sagen, dass unter der Ländereinstellung DE der Airport nur die 2,5 fache Geschwindigkeit (gegenüber g-Standard) hat. Wählt man z.B. Belgien aus, erscheint erst die Option für den Breitband Betrieb, wenn man diesen dann einschaltet bekommt man im idealfall noch mal die doppelte Geschwindigkeit, so dass man dann bei 5 facher Geschwindigkeit angekommen wäre.

Eine Frage hab ich aber noch. Wenn man mit einem Windows Rechner auf die Festplatte des Airports zugreigen möchte, ist es dann möglich die Festplatte als Netzlaufwerk einzubinden ober brauch man Bonjour dafür?
Das selbe gilt für den Drucker, kann dieser ohne zusätliche Software als Netzwerkdrucker unter Windows eingebunden werden?

Danke im Voraus

MfG

z.m.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.441
Hmm, ich hab zwar die TimeCapsule aber ich hab auch mit der Deutschland Einstellung eine Verbindung mit 270 MBit.
Und auch die Option die komplette Kanalbreite zu nutzen.
 
Oben