Airport Extreme Windows XP

  1. Melf

    Melf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe ein problem. ich habe mir heute eine airport extreme card gekauft und wollte diese nun gerne konfigurieren. hierzu bin ich an den windows pc meiner freundin gegangen, an welchem der router hängt.
    mit der t-online software konnte ich die fritz-wlan-usb sticks meiner notebooks immer gleich finden, allerdings wird meine ape card nicht angezeigt, obwohl sie aktiviert ist....
    hat jemand einen tip für mich wie ich dieses problem beseitigen kann?

    gruß, und vielen dank im vorraus...
    Melf
     
    Melf, 02.03.2007
  2. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Was wolltest du wie konfigurieren?
    Wozu muß man eine Airport-Karte konfigurieren? Die steckt im Mac, man macht da Einstellung zum Verbinden mit dem Netzwerk und fertig.
    Wozu brauchst du da Windows?

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 02.03.2007
  3. Melf

    Melf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    ja also ich wollte die software am pc konfigurieren, da dort die regeln festgelegt sind, wer ins internet darf... die mac adressen werden dort festgelegt. ich kann die einstellungen mit dem netzwerk nicht nehmen, da dort steht, dass ich nicht berechtigt bin am netzwerk teilzunehmen...
     
    Melf, 02.03.2007
  4. MacMännchen

    MacMännchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    die Verwendung der t-online Software ist keine gute Lösung, weil du damit stark in deinen Möglichkeiten eingeschränkt bist.

    Mach dir doch das Leben nicht unnötig schwer. Schmeiss die t-online Software wieder runter von deinem PC und konfiguriere den Router und gemeinsamen Internetzugang über den Browser. Diese Lösung ist dann vom Betriebssystem unabhängig und funktioniert auch sehr gut mit einem Mac.

    Wenn du uns mitteilst, welchen Router du verwendest, kann dir auch weitergeholfen werden.
     
    MacMännchen, 03.03.2007
  5. Knut676

    Knut676

    Sehr richtig! T-online software = Böse! Sehr unsinnig, aufgebläht und mehr als nervig dieses Programm.

    Browserkonfiguration ist hingegen absolut OS unabhängig und Du solltest sofort und ohne Probleme darauf zugreifen können.
     
    Knut676, 03.03.2007
  6. Killerhund

    KillerhundMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    131
    und macadressenfilterung bringt eh nix, weil man seine macadresse ganz leicht ändern kann
    also stell die aus, ne wpa verschlüsselung reicht fürs wlan aus
     
    Killerhund, 03.03.2007
Die Seite wird geladen...