Airport Extreme und Fritz 7170 über WLAN

Diskutiere das Thema Airport Extreme und Fritz 7170 über WLAN im Forum Netzwerk-Hardware

  1. Fridel

    Fridel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    20.09.2006
    Hallo,

    wie bekomme ich eine Airport Extreme per WLAN an eine FritzBox 7170 verschlüsselt angebunden?
    Egal, ob ich WDS oder Netzwerk erweitern auswähle - eine Erweiterung des Netzwerkes ist nicht möglich.
    Bei einer direkten Verbindung über Ethernet gibt es dagegen keine Probleme eine neues Netzwerk auf der Extreme anzulegen und den Internetzugang der FritzBox zu nutzen.
    Jemand ne Idee?

    :rolleyes:
    Fridel
     
  2. Hollywood55

    Hollywood55 Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Würde mich auch interessieren
     
  3. Fridel

    Fridel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    20.09.2006
    also unverschlüsselt ist es kein Problem - da geht es mit Auswahl WDS Netzwerk.
    Aber mit WPA Verschlüsselung klappt´s net ,(
     
  4. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    das bestätigt meine vermutung, die ich gerade versucht habe zu beseitigen/bestätigen, aber google hat mir nicht geholfen ...

    wds funkt bei der fritzbox NICHT mit wap oder wpa2 ... nur unverschlüsselt oder web
     
  5. Fridel

    Fridel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    20.09.2006
    Jetzt stellt sich die Frage - hat Apple da wieder mal nen eigenen Standard oder macht AVM ne Beschränkung auf ihre Produkte?
     
  6. der_daniel

    der_daniel Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    23.04.2006
    ich habe mal gehört, dass da alle ihr eigenes süppchen kochen. die fritz.box akzeptiert wpa verschlüsselung innerhalb eines wds nur wenn basisstation und repeater von avm sind... musste wohl mit wep vorlieb nehmen. wep, versteckte ssid und mac-adress-filter sind wohl aber eine sichere kombination, denke ich zumindertest.

    LG daniel
     
  7. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    das kann ich dir nicht sagen ... hatte NIE mit einer fritzbox zu tun
     
  8. Fridel

    Fridel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    20.09.2006
    ja danke
    hab in den FAQ bei AVM folgende Anleitung gefunden:

    http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/12722.php3

    anschließend kann man die "normale" WLAN Verbindung ja wieder auf WPA2 stellen und man nutzt nur die Repeater im WEP Modus.

    Ob das auch sicher genug ist?
     
  9. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    is nicht sicher ... web is in net mal einer min geknackt, verstecke ssid kann man mit scannern finden und den mac adressen filter kann man durch eine man in the middle attacke umgehen ...

    ich würde NIE auf web zurück gehen, micht nervt es schon, dass ich NUR wpa benutzen kann (win laptop meiner freundin), auch wenn ich in nem kaff wohne und um mich herum fast nur alte leute.
     
  10. MWG77

    MWG77 Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Das nervt mich auch. Ich hab hier einen Linksys Router und Linksys Range Expander. Der Expander unterstützt aber kein WPA.

    Ich war letztens bei einem Freund mit einer Fritzbox. Angezeigt wurde Fritz: Fon WLAN 7113. Der Router war mit WPA verschlüsselt. Ich hatte von ihm den Schlüssel aber keine Chance mich einzuloggen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...