• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

airport extreme - kein reconnect nach 24h

nyneo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.07.2003
Beiträge
65
hi,

hab eine airport extreme basisstation mit t-dsl flat laufen. so funktioniert auch alles ganz gut, aber wenn die 24h abgelaufen sind und die telekom eine zwangstrennung vornimmt, verbindet sich die airport exreme basisstation nicht mehr neu.
hab im airport admin utility die option automatisch verbinden und trennen nach nie eingestellt.

danke schon mal im voraus für alle antworten
 

Jiji

Mitglied
Registriert
25.02.2003
Beiträge
292
Original geschrieben von nyneo

hab im airport admin utility die option automatisch verbinden und trennen nach nie eingestellt.
 

Könnte es sein das du dir deine eigene Frage selbst beantwortet hast?
 

HeckMeck

Aktives Mitglied
Registriert
11.11.2002
Beiträge
2.538
Könnte sein!

Hi nyneo,
wähl einfach "Automatisch verbinden" an und "Trennen nach:" stellst du auf: "Nie"
 

Anhänge

  • airport.jpg
    airport.jpg
    5,7 KB · Aufrufe: 147

nyneo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.07.2003
Beiträge
65
ok, vielleicht hab ich's vorher nicht ganz verständlich ausgedrückt;
die option 'automatisch verbinden' mit 'trennen nach nie' ist eingestellt, er verbindet sich aber nach der zwangstrennug trotzdem nicht von alleine neu.

ich hab zwar dann über das airport symbol die option verbinden und wenn ich die anklick verbindet er sich auch anstandslos, das problem ist, dass auch noch n' linux und n'windowsrechner an der basisstation hängen und die nicht so einfach auf verbinden klicken können.

es wäre demnach superpraktisch, wenn sich die basisstation bei einem verbindungsabbau danach automatisch wieder einwählt (nach stromausfall klappts ohne probleme)
 

HeckMeck

Aktives Mitglied
Registriert
11.11.2002
Beiträge
2.538
Hmmm...

Erstmal Willkommen im Forum,
vielleicht hilft es wenn du auf "immer online" umschaltest?
Sind die beiden anderen Rechner Server oder anders gefragt. Muss immer eine Verbindung zum Internet bestehen? Ansonsten würde ich einfach die Einstellungen so machen das nach einer Inaktivitöt von ner halben Stunde sich die Station abmeldet und dann einfach wieder verbindet wenn es gefordert wird.

Hoffe geholfen zu haben.
 

nyneo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.07.2003
Beiträge
65
auf die basisstation greifen im endeffekt 4 rechner zu. mein ibook, ein windows notebook(über LAN), ein linux-pc(client, über LAN) und ein linux-server(auch über LAN) - (am WAN-port hängt das t-dsl modem und am LAN-port hängt ein switch).
die basisstation sollte von dem her immer online sein, da auf dem linux-server ein mail- und ein websserver läuft. ausserdem soll von aussen über ssh auf den server zugegriffen werden können.
ich hab die basisstation schon ne weile und nie probleme gehabt(war nur für WLAN und drucker zuständig), allerdings haben wir unseren router (linux-pc mit ipcop) aus stromverbrauchsgründen in den ruhestand geschickt und die airport extreme basisstation soll nun seine aufgabe übernehmen.
 

nyneo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.07.2003
Beiträge
65
danke nochmal für eure antworten!
hab mittlerweile die neue firmwareversion (5.1.1) aufgespielt und jetzt klappt alles wurderbar.

grüssle
 

apoc7

Mitglied
Registriert
21.02.2003
Beiträge
271
Das wollte ich Dir gerade empfehlen :) Die Versionen vor 5.1 hatten nämlich diesen von Dir beschriebenen Fehler.

Und wenn Du nun enorm viel Traffic hast (>500 MB pro Einwahl), kann es sein, daß sich die Airport-Basis-Station nicht mehr meldet - diesen Fehler hat Apple leider noch nicht behoben.
 
Oben