Benutzerdefinierte Suche

AirPort Extreme Karte in Mac Mini als Basisstation/Bridge

  1. tobs

    tobs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich habe vor, mir den neuen Mac Mini zu kaufen - als mein erster Mac. Meine Frage ist nun, ob ich den über Ethernet an meinen Breitband Router (ohne Wireless) hängen kann und dann mit einem Notebook mit Wireless (Windows) so über den Mac ins Internet komme. Ich habe kein Wireless-Router und will mir den auch nicht unbedingt zutun.

    Theoretisch sollte das ja eigentlich gehen. Aber unterstützt der Mac das auch? Oder gibt das Probleme?

    Also schematisch würde dann das so aussehen:
    ADSL/T-DSL/Breitband --> Router ---(ethernet)--> Mac mini ---(wireless)--> Notebook mit Wireless

    Gesucht habe ich schon wie ein wilder, aber nichts gefunden, was die Frage mit einem klaren Ja oder Nein beantwortet hätte.

    Vielen Dank für die Hilfe!
    Tobi
     
    tobs, 14.01.2005
  2. noreboots

    norebootsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde dir empfehlen, spar dir die Airport und kauf dir nen W-LAN Router, preislich kommst du aufs gleiche und es funktioniert :D
     
    noreboots, 14.01.2005
  3. FrediFredsen

    FrediFredsenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    ...und du musst nicht jedesmal den MINI anschmeissen!

    Es gibt eine Option bei OSX für INet-Sharing, deine Idee könnte aber klappen.
    Aber ich gebe noreboots vollkommen recht!
     
    FrediFredsen, 14.01.2005
  4. tobs

    tobs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, stimmt. Ihr habt recht. So habe ich es noch gar nie angesehen. Auch wenn das Mac Baby ja wohl immer laufen wird ... ;)

    Danke für die Ideen!

    Tobi
     
    tobs, 14.01.2005
Die Seite wird geladen...