AirPort Extreme Basisstation + Ipcop Router

  1. wetwater

    wetwater Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Hallo macuser

    Ich besitze einen ipCop Router an den alle Rechner über Gigabitkabel ans Netzwerk angeschlossen sind. Jetzt würde ich gerne die neue AirPort Extreme Basisstation als reinen WLAN-Hotspot in meine Netzwerk einbinden. Mein Netzwerk hat folgende IP Configuration 10.0.0.xx also nix mit dem 192....
    Kann mir jemand sagen ob das ohne Weiteres möglich ist, bei der Airport Station meinen Router als Standartgateway einzustellen (Der Router muss sich ins Netz einwählen nicht die Airport Station!)
     
    wetwater, 02.02.2007
  2. MacMännchen

    MacMännchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    da dies auch mit alten Airport Extreme Basis ging, spricht eigentlich nichts dagegen.

    Die Airport Station wird mit ihrem WAN Anschluss an den IPCop angeschlossen und als Standard Gateway wird die interne IP des IPCop angegeben. Die WAN IP muss dann eine IP aus dem Subnetz 10.0.0.xx sein.

    Damit es keinen Adressenkonflikt gibt, bietet es sich an, die Adressen im WLAN in einem anderen Subnetz anzusiedeln, z.B. 10.0.1.xx.
    Die Airport Basis ist dann Router und macht NAT für die WLAN Clients, und ist ihrerseits Client im Ethernet des IPCop.
     
    MacMännchen, 02.02.2007
Die Seite wird geladen...