AirPort Express Geschwindigkeit

wikiwien

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
28.01.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Der mitgelieferte Router meines Providers hat bietet mir mit meinem Vertrag eine Geschwindigkeit von 250Mbps Download und 50Mbps Upload. Diese Werte erreiche ich sowohl mit LAN Kabel, wie auch mit dem WLAN des Routers. Ich will mein gesamtes Haus mit WLAN versorgen und habe LAN Kabel verlegt und an jedes dieser Enden ein AirPort Express angesteckt. Die Geschwindigkeit wird aber sehr sehr langsam. Mit WLAN maximal 80Mbps Download und sie fällt dazwischen auf unter 10Mbps.
Ich habe zum Test das LAN Kabel an die Airport Express angesteckt, aber auch dann sind die Werte sehr langsam. Nach meinem (laienhaften) Verständnis, sollte dann das Signal ja nur 1:1 weitergegeben werden. Entweder ist der Apple Router nicht in der Lage, das Signal in der Bandbreite weiterzugeben, oder ich habe etwas falsch eingestellt. Aber was? Soll ich beide entsorgen, oder kann ich sie noch verwenden?
Ich habe das selbstverständlich mit unterschiedlichen Kabeln getestet und alle Programme und Firmwareupdates sind aktuell.
Danke für eure Hilfe
 

roedert

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
12.017
Punkte Reaktionen
3.159
Mach doch erstmal ein paar Screenshots von den Airports

Apple beschreibt hier die Einrichtung: https://support.apple.com/de-de/HT204616
Auch wenn der "primäre Router" bei dir kein Airport ist, ist das prinzipielle Vorgehen identisch.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
4.430
Punkte Reaktionen
2.079
Hast du die Airport Express eingerichtet um das vorhandene Netzwerk zu erweitern oder ein eigenes Netzwerk aufzubauen?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.227
Punkte Reaktionen
6.718
Die Airport Express kann auf der LAN-Seite nur max 100 Mbps, d.h. du kannst die 250Mpbs deines Interzugangs doch gar nicht an der Airport Express erreichen. Von daher sind die Werte mit 80 Mbps auf der WLAN-Seite vollkommen o.k.

Die Brutto-WLAN-Rate von 300Mbps bei der letzten AE kriegst du eh nie , das sind netto eher rund 100 - 120 Mbps. Und wenn die AE ungünstig steht, Wände, Stahlträger etc. zwischen der AE und dem Client sind, dann kann das durchaus auch mal nur 10 Mbps werden.

Eine AE eignet sich im Grunde nicht so toll für dein Vorhaben, da solltest du eher mit Gigabit-fähigen AccessPoints arbeiten, die mindestens ein ac-WLAN aufspannen können, mit etwas Zukunftsicherheit wäre sogar ein ax-WLAN überlegenswert.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
4.430
Punkte Reaktionen
2.079
Die Airport Express ( habe 2 ) nutze ich einmal um meine Musik vom iMac / MacBook an den Verstärker zu bringen und zum anderen für einen Drucker der kein WLan hat. Dafür sind sie gut. Nicht mehr aber auch nicht weniger.
 

wikiwien

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
28.01.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Antworten. Dann investiere ich besser in neue und aktuelle Hardware, denn die beiden AirPort Express sind sicher schon einige Jahre alt.
 

festplattenmagier

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
1.946
Punkte Reaktionen
166
Ich betreibe die Airport Extreme immer noch, trotz der alten Funkstandards ist das WLAN irgendwie bei noch am stabilsten... und ich brauche die APE so gut wie nie neu zu starten... Was Multiuser angeht, merkt man schon, dass sie ein paar Tage mehr auf dem Buckel hat, aber sonst (y) 180Mbit/s gehen real über das 5GHz AC WLAN

Allerdings betreibe ich sie auch als Bridge hinter einer ZyWALL USG100. Da ich kein IPV6 über die PPPoE Verbindung hinbekommen habe...
 
Oben