Airport Express als "Kabelbrücke"

flixflux

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
234
Hallo Ihr Guten!

Ich fass mich kurz: Habe Vodafone EasyBox(muss ja) als WLAN router. will jetzt in der anderen, hintersten, entferntesten ecke der Wohnung die win Kiste per Kabel anschließen. (weil da Arbeitszimmer ist, und sowieso kabel für netzwerkdrucker und weiteres hin muss) Habe hier noch so eine unselige Airport Express rumliegen. in der Wohnung sind keine netzwerkkabel verlegt, und legen möchte ich eigentlich auch keine...

Kann die Airport Express das WLAN der Box "empfangen" und über den Ethernet port an andere Geräte weitergeben??

Wenn ja, welches Kabel brauche ich dann dafür?,
Wenn nein, gibt es ein anderes Gerät, was das kann??

Danke! :cake:
 

HanSolo86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.708
Wenn du die AE ins WLAN der EasyBox bringst, solltest du ein Switch an den Netzwerkport der AE hängen können und dort dann den WIN Rechner und den Netzwerkdrucker anschliessen können.
 

don_michele1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
2.218
AE via WDS als entfernte Basisstation konfigurieren, Ethernet Clients zulassen, switch anschließen, Geräte anstöpseln
 

flixflux

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
234
Wenn du die AE ins WLAN der EasyBox bringst, solltest du ein Switch an den Netzwerkport der AE hängen können und dort dann den WIN Rechner und den Netzwerkdrucker anschliessen können.
Achso, mit switch... weil ich hab schonmal den Windows Computer einfach mit sonem Netzwerkkabel rangesteckt, da ist aber nix passiert....

don_michele1 schrieb:
AE via WDS als entfernte Basisstation konfigurieren, Ethernet Clients zulassen, switch anschließen, Geräte anstöpseln
Ach du schreck... geht das denn? das wäre ja einfach... obwohl ich nicht weiß wie man das konfiguriert... und ich hab iwo gelesen, dass dann kein wpa2 mehr geht.. ???
 

don_michele1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
2.218
du hast recht, mit einem 3rd party router geht nur WEP beim WDS bridging
 

flixflux

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
234
kann jeder wlan router eigentlich das netzwerk ans Kabel weiterreichen, oder geht da nur die AE?

Weil: wenn ein 20€ router das auch kann, bleibt die AE an der Anlage
 

Columban

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
404
Kann die Airport Express das WLAN der Box "empfangen" und über den Ethernet port an andere Geräte weitergeben??
Apple sagt: Ja, in bestimmten Situationen. http://support.apple.com/kb/HT1515?viewlocale=de_DE#1

Falls ich das richtig verstehe, dann in deinem Fall aber nur via WDS -- d.h. dann auch nur mit WEP-Verschlüsselung. Bevor du aber ewig herumfummelst, ev. noch einen Switch kaufst und dann doch aufgibst, empfehle ich dir ebenfalls den Buffalo WLAN-Ethernet-Converter.

Den habe ich hier auch seit drei Jahren laufen: FritzBox steht im Flur, WLAN-Converter im Arbeitszimmer, an die vier Ports sind Drucker, Mac und PC angeschlossen. Zugriff von drahtgebundenen und drahtlosen Geräten auf Drucker und Netzwerkfreigaben untereinander funktioniert perfekt. Einmal eingerichtet (simpel) vergisst man den Converter rasch, er ist im Netzwerk absolut transparent ;)

PS: Nachteil des Converters: er ist etwas älter und beherrscht nur 54Mbit/sec. Für mich (DSL 16.000) reicht das dicke, zumal die FritzBox auch nicht schneller ist. Aber wer fette TM-Backups via WLAN fährt wird wohl nicht so glücklich.
 
Oben