Airport an DSL Router an DSL Modem

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von DerStange, 05.05.2003.

  1. DerStange

    DerStange Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2003
    Hallo.

    Wir haben hier folgende Situation:
    1 DSL Router, daran hängen z.zt. 3 WIN2000 Rechner
    Dieser ist mit dem DSL Modem verbunden Internet, FileSharing etc. klappt super.

    Jetzt kommt unser MAC user daher und möchte seinen Airport an den DSL Router anschliessen um dann all das zu tun, wozu das Ding halt da ist.

    Das klappt aber nicht..

    Der DSL Router hat die IP 192.168.0.1
    Die Drei Rechner dann aufsteigend bis zur 4

    Hat da jemand Hinweise, worauf man da achten sollte?
    Braucht der Airport eine eigene IP? oder brauchen die Macs, die am Airport hängen Ihre eigene IP?

    Wie mache ich dem Airport klar, dass er nur Switchen und nicht Routen soll?

    Vielen Dank,
    Jochen
     
  2. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.03.2003
    Also normalerweise kannst du den Airport einfach an den Router dran hängen. Ich denke mal, Du brauchst ein Crosskabel, das weiß ich aber nicht mit Sicherheit!

    Was ich Dir aber mit 100%iger SIcherheit sagen kann ist, dass der Airport eine eigene IP braucht. Vermutlich musst Du ihm eine verpassen - also ne IP! Gib ihm eine aus dem gleichen Subnetz also z.B. 192.168.0.100 und stelle dann ein, dass er DHCP von Adresse ...101 bis 200 vergeben soll.
    So bekommen alle angeschlossenen Geräte am Airport eine IP zwischen 101 und 200.

    Die Clients, die am Airport hängen wie gewohnt konfigurieren: IP automatisch beziehen (DHCP). Und dann halt kontrollieren, ob sie auch stimmt.

    Wichtig beim WLAN: unbedingt den MAC-Filter und WEP aktivieren!!!!

    Homer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen