Air Port Xtreme über 2 Stockwerke?

Diskutiere das Thema Air Port Xtreme über 2 Stockwerke? im Forum Netzwerk-Hardware

  1. inetta

    inetta Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Hallo,

    wir haben ein kleines Problem, da Umzug ansteht und nicht viel Ahnung in Sachen Netzwerk, WLAN etc. vorhanden ist... freue mich auf Eure Tipps!

    Problem:
    Umzug in Maisonette Wohnung
    - Zwei Mac's
    - Hauptdose im 1. Stock
    - 1. Arbeitszimmer mit Mac ebenfalls im 1. Stock
    - 2. weiteres Arbeitszimmer im 2. Stock

    Wie bekommt man das am besten verbunden, um einen DSL Anschluss nutzen zu können? Kann man hier mit Airport Xtreme arbeiten?

    Bei der Telekom (kommen leider so schnell nicht aus Vertrag raus...:( ) wurde uns ein WLAN Router angeboten, nur die erforderliche Karte ist gar nicht für Mac gemacht...

    Wie können wir unser "Verbindungsproblem" lösen?

    Freue mich auf Rückmeldung!

    LG
    Inetta
     
  2. frankyfly

    frankyfly Mitglied

    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    28.08.2004
    Bei mir ist die Airport Extreme im Keller an eine Fritzbox angeschloßen, und funkt aus dem keller in den zweiten Stock, ist kein Problem.
    Dazwischen sind zwei Stahlbetondecken, und trotzdem habe ich noch ca. 50% Empfang im zweiten Stockwerk.

    Also nimm den Router von der Telekom, häng die Airport Extreme dran und gut ist.

    Zum Verständnis: Was ist denn das für eine Karte? Welche Funktion hat die?
     
  3. emaerix

    emaerix Mitglied

    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Hallo,
    über ein Stockwerk sollte das eigentlich mit jedem handesüblichen Router ohne Probleme gehen. Bei uns läuft die Airport Extreme im 1. OG und versorgt noch den Keller mit. Ok, der Empfang im Keller ist eher bescheiden - aber es geht.

    Würde bei der Aufstellung darauf achten, dass möglichst wenig Wände zwischen den zu nutzenden Räumen liegen.

    Viele Grüße
    emaerix
     
  4. Blitzi72

    Blitzi72 Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    31.07.2007
    Hi,

    ich habe mir für einen ähnlichen Fall "nur" den Router von der Telekom geholt (als Modem, also ohne WLAN) und daran die APExtreme angeschlossen. Von den Leistungsdaten der Extreme sollte der Emfpang in den beiden Arbeitszimmern kein Problem sein. Alternativ könntest Du im 2. Zimmer noch eine APExpress installieren und beide als WDS betreiben. So habe ich das letztendlich gemacht und habe über 3 Etagen prima Empfang.

    Btw. Habe ein Speedport 300 als Modem von der Telekom und der liess sich auch problemlos vom Mac aus einrichten (sogar mit dem Safari Browser).

    Hoffe das hilft.

    Christian
     
  5. Voki

    Voki Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    23.07.2007
    Hallo. Ich habe hier die neue Airport Extreme Basisstation und dazu das Speedport 200 (nur DSL-Modem). Klappt auch über zwei Stockwerke und rund um´s Haus richtig super. :):D
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...