ADSL Router für Spiele und mehr

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von wetwater, 14.12.2005.

  1. wetwater

    wetwater Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    Hallo Macuser.
    Bin nachdem mein alter noname-Router immer den Geist aufgibt auf der Suche nach einen neuen Router zu einem gutem Preis.

    Folgende Leistungen sollte er erfüllen.

    - DSL 6000 tauglich (Congster)
    - Spieletauglich
    - Bittorrent tauglich (es gibt auch legale Inhalte!!!)
    - Skypetauglich
    - Surftauglich und zwar auch bei 6 Personen gleichzeitig (ich schreibs mal hin :)
    - möglichst große NAT-Tabelle
    - 100 MBit oder gerne auch mehr
    - mindestens 4 Ethernet Ports
    - möglichst viele Einstellmöglichkeiten (keine Idioten Oberfläche)
    - Regelmäßige Firmwareupdates (auch von Drittanbietern)
    - Hardware Firewall
    - LAN!!!! kein WLAN

    und jetzt kommst:

    das Ganze für unter 150 €

    ich hab mal ein paar rausgesucht und weiß aber nicht welcher da wohl am besten geeignet wäre.
    netgear DG834B: http://www.netgear.de/Unternehmen/Router/ModemGatewayRouter/DG834B/datenblatt.html
    DrayTek Vigor 2600V: http://www.draytek.de/prod/Vigor2600V/Info-Vigor2600V.html
    DrayTek Vigor 2500 U-R2 Router: http://www.draytek.de/prod/Vigor2500/Info-Vigor2500.html
    D-Link DSL-564T: http://www.dlink.de/?go=jN7uAYLx/oI...4kP98f8p8Nqtn7zg6VHqqnHtB84oIFNzu3aLlJ0kXtuw=

    wäre dankbar für Empfehlungen.


    Wetwater
     
  2. Time4more

    Time4more unregistriert

    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Hallo,

    du suchst einen gebrauchten Cisco 16xx oder 17xx Router.

    Gruß
    Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2005
  3. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2002
    ... wobei die heutigen ja alle (?) bis 8.000 kBit/sec schaffen, die aktuelle Entwicklung aber mind. 25.000 kBit/sec braucht
     
  4. xymos

    xymos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.06.2003
  5. wetwater

    wetwater Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    Also das mit dem Cisco ist ne super Sache aber eben viel zu teuer (leider)

    Der D-link ist nur ein Router. ich benötige aber einen Router mit eingebauten Modem (=ADSl_Router)

    mein Favorit ist momentan der
    DrayTek Vigor 2500 U-R2 Router:
    http://www.draytek.de/prod/Vigor250...-Vigor2500.html


    Wer kann mir seine Erfahrungen berichten?
     
  6. Ich habe diesen Router und stehe vor dem Umstieg auf DSL 6000. Weiß inzwischen jemand eine Antwort, ob der Vigor 2500 es packt?
     
  7. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2002
    6.000 kBit/sec sind nicht so viiieeel,
    heutige DSL-Modem sind auf 8.000 ausgelegt, der Vigor 2500 schafft das sicher,
    aber siehe die Entwicklung der nächsten 2- 4 Jahre, dann biste mit dem Gerät, das voll fit ist, an einer ADSL + - Leitung mit 25.000 kBit/sec,(denn wo heute 6.000 kBit/sec möglich sind, da ist techn. alles top!)
    in Kenntnis dessen sollte die Entscheidung fallen!

    kennst Du sicherlich :

    http://www.vigor-users.de/
     
  8. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2002
    und hier :

    http://www.draytek.de/prod/datendurchsatz.html
     
  9. sECuRE

    sECuRE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.06.2005
    Hi,

    wie wär's mit einem Linksys WRT54GS und WLAN einfach deaktivieren?

    cu
     
  10. danke für die Antworten. Die Links kannte ich bereits, mich hatte halt der eine Satz irritiert:
    In der Regel sollten die Router an allen von der Telekom freigeschalteten Leitungen bis 6 MBit Durchsatz laufen. Da auch für die Telekom die realen Verhältnisse am konkreten Anschluss nicht immer vorhersagbar sind, können wir nicht ausschliessen, dass es in Einzelfällen zu Problemen kommen kann.
    von hier: http://www.draytek.de/prod/datendurchsatz.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen