Adressdaten aus einem WebCRM für Word 2016/Pages zu übernehmen

Diskutiere das Thema Adressdaten aus einem WebCRM für Word 2016/Pages zu übernehmen im Forum Scripting und Automatisierung.

  1. videolo

    videolo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2012
    Halo zusammen,
    ich benutze ein WebCRM (PIA von CAS) zur Kundenverwaltung. Im CRM ist eine Funktion enthalten, welche Adressdaten an Word übergibt um einen Brief (Serienbrief) zu schreiben. Leider nur unter Windows. CAS entwickelt kein Script für Mac :-(
    Ich nutze Mac V.10.11.6 mit Word 2016 für Mac und Pages. Win ist out.
    Ich suche ein Script/Automator/App/... welches die Felder (Firma, Name, Straße, PLZ, Ort) aus der Sicht (WebCRM wenn ich die Adresse aufgerufen habe) auslesen kann und diese an Word oder Pages wie bei einer Serienbrieffunktion übergeben kann.
    Das Ganze in einem Arbeitsschritt - also nachdem die Adresse aufgerufen wurde nur 1 Klick und die Adresse wird in Word/Pages im Brief übernommen.
    Wer kann da weiterhelfen?
    - Ja, man kann alle Adressen exportieren und dann als Serienbrieffunktion in den Adressen suchen, etc. Aber das ist keine 1 Klick Lösung! Von daher bitte nur Info´s, wie eine 1 Klick-Lösung umgesetzt werden kann.
    Vielen Dank im voraus.
    Gruß
    Dieter
     
  2. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.058
    Zustimmungen:
    3.450
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Was genau?
    Willst du einen Serienbrief verfassen (»… welche Adressdaten an Word übergibt um einen Brief (Serienbrief) zu schreiben. Leider nur unter Windows.«) oder für individuelle, also einzelne Briefe auf den Datenstamm zugreifen (»… nachdem die Adresse aufgerufen wurde nur 1 Klick und die Adresse wird in Word/Pages im Brief übernommen.«)?

    Für Ersteres ist der von dir verschmähte Export der Adressdaten (etwa als CSV-Datei) das Mittel der Wahl. Dazu dann ein Seriendruckhauptdokument mit den aus der CSV-Datei entnommenen Seriendruckfeldern. Und dann die Verwaltung der Briefeerstellung über Words Seriendruckmanager.

    Für Letzteres bleibt die Frage, wie denn dein CRM unter Windows die Daten an Word übergibt.
    Falls als VB(A)-Skript (das aus Word heraus operiert), wäre zu prüfen, inwieweit dieses Skript ggf. auf die Bedingungen unter MacOSX anzupassen ist.
    Sollte das Skript hingegen von ActiveX Gebrauch machen: keine Chance auf dem Mac. Da müsste dann ein VB(A)- oder AppleScript-Kundiger etwas Neues schreiben. Und auch das nur, sofern die Schnittstellen deines CRM offenliegen.
     
  3. videolo

    videolo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2012
     
  4. videolo

    videolo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2012
    Was genau?
    Es soll ein einzelner Brief erstellt werden an die Adresse, welche ich gerade im CRM aufgerufen habe. Serienbrief funktioniert, ist aber für die einzelne Adresse zu umfangreich.

    Habe jetzt mehrere Optionen getestet. Die einfachste Lösung ist manchmal so nah, dass man sie nicht sieht. Das CRM lässt die Markierung der vollständigen Adresse zu. Nur der Name fehlt. Copy/paste und Name dazuschreiben ist ein Workflow, mit dem ich leben kann.
    Vielleicht kann der Automator diese Arbeitsschritte sauber abarbeiten?
    - Text markieren
    - Text kopieren
    - Word 2016 mit Briefvorlage aufrufen
    - Text an definierter Stelle einfügen
     
  5. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.058
    Zustimmungen:
    3.450
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Vermute ich richtig, dass es in deinem Arbeitsumfeld keine Option darstellt, die Adressdaten deines CRM nach Adressbuch/Kontakte oder in ein Outlook-Profil zu importieren (dort dann zur besseren Unterscheidbarkeit als eigene Adressgruppe angelegt), um sie dann aus Words Briefassistenten (Extras > Brief-Assistent… (bei Word2011; in Word2016 vermutlich ähnlich)) aufzurufen?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...