Adressbuch öffnet sich nicht

muhmelene

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
23
Hallo, guten Tag,
unter OSX 10.3.7 kann ich über Mail auf alle Email-Adressen zugreifen aber das Programm "Adressbuch" ist nicht zu öffnen. Damit kann ich z.B. keine GruppenMails anlegen... und natürlich auch keine vollständigen neuen Adressen eingeben.
Weiß jemand Rat?
Grüße von Muhmelene
 
D

Dr. NoPlan

Du hast mit Sicherheit, die System Helvetica bzw Monaco deaktiviert.
Aktiviere die wieder, dann klappts auch mit dem Adressbuch. ;)
 

muhmelene

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
23
Du hast mit Sicherheit, die System Helvetica bzw Monaco deaktiviert.
In Suitcase sind die beiden erwähnten Schriften als Systemschriften dargestellt und somit nicht zu schließen...
Ob die Schriften von einer anderen überschrieben sein könnten?
Muhmelene
 

remar

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2003
Beiträge
164
Hast du das Programm Adressbuch aus dem Ordner Programme geöffnet?
Von Mail aus kannst du auf die Adressen zugreifen und solche hinzuifügen, aber nicht verwalten!
Gruss martin
 
B

bassermann

ist das problem nur beim adressbuch, oder auch bei mail, safari und anderen systemprogrammen? dann liegt es nämlich sicher an einem schriftkonflikt.
hast du irgendeine weitere helvetica (auch zB helvetica neue) aktiv?
wenn ja dann aktiviere diese.
 

Moecce

Registriert
Mitglied seit
23.06.2008
Beiträge
1
Adressbuch öffnet nicht unter 10.4.9

Tach ich hab nen Problem mit mit meinen Adressbuch. Ich nutze einen iMac G3 400mhz und habe auf ihn 10.4.9 installiert lief alles gut bis ich neue Updates geladen habe. Installierte 10.4.11 und nichts lief mehr, also zurück das Ganze auf 10.4.9. Aber nun öffnet sich das Adressbuch nicht mehr und auch die Aktivitätsanzeige öffnet sich nicht. Hüpfen kurz im Dock auf und dann nichts. Kann mir jemand helfen?:confused: